PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 15078 (United Internet AG)
  • United Internet AG
  • Elgendorfer Straße 57
  • 56410 Montabaur
  • http://www.unitedinternet.de
  • Ansprechpartner
  • Marcus Schaps
  • +49 (2602) 96-1076

Erfolgreicher Markteintritt in den USA

Rund 200.000 Registrierungen in der Einführungsphase

(PresseBox) (Montabaur, ) Die gestern abgeschlossene Pre-Launch-Phase der United Internet-Marke 1&1 in den USA ist erfolgreich verlaufen: Über 200.000 Anwender haben sich seit dem 25. September 2003 im Rahmen einer Eröffnungs-Promotion registrieren lassen, um ein hochwertiges Hosting-Paket mit zahlreichen Features 3 Jahre ohne Vertragsbindung kostenfrei testen zu können.

Mit dem Markteintritt in den USA hat die United Internet AG ihre angekündigte Internationalisierung weiter fortgesetzt. Neben der Präsenz in 12 europäischen Ländern über das Tochterunternehmen AdLINK und den 6 internationalen Standorten im Outsourcing-Geschäft ist United Internet damit auch im Produktgeschäft in 3 Ländern - Deutschland, Großbritannien und USA - aktiv. Basis für den Markteintritt in den USA waren die bereits in Großbritannien gesammelten Erfahrungen.

"Wir sind in den USA mit einem kleinen Marketingteam gestartet und arbeiten mit ausgesuchten externen Dienstleistern zusammen. Wesentliche Funktionen wie z. B. Produktmanagement, Entwicklung, Support oder BackOffice werden von Deutschland bzw. Großbritannien aus erbracht. Diese Vorgehensweise hat sich schon bei unserem Markteintritt in Großbritannien bestens bewährt. 2 1/2 Jahre nach dem Start gehören wir dort zu den führenden Webhostern", sagt Ralph Dommermuth, Vorstand der United Internet AG.

Der Markteintritt in den USA, dem größten Hosting-Markt der Welt, erfolgte im Rahmen einer am 25. September 2003 gestarteten Pre-Launch-Phase über die Marke 1&1. Unter www.1and1.com konnten sich US-amerikanische Anwender registrieren lassen und ein vollwertiges Hosting-Paket mit zahlreichen Features ohne Vertragsbindung und Formalitäten 3 Jahre testen. Ziel dieses außergewöhnlichen Angebots war es, mit einem geringen Werbe-Budget schnell einen hohen Bekanntheitsgrad in der Fachpresse und bei den Web-Professionals zu erreichen und so von den Word-of-Mouth-Effekten des Internet zu profitieren. Mit dem gestrigen RollOut der kostenpflichtigen Hosting-Produktpalette endete die Pre-Launch-Phase.

"Wir sind sehr zufrieden mit unserem Start in den USA", sagt Ralph Dommermuth. "Unser Testangebot ist von den amerikanischen Anwendern sehr positiv aufgenommen worden. Wir konnten unser ursprüngliches Ziel von 50.000 Anwendern in der Einführungsphase weit übertreffen. Während der Pre-Launch-Phase gingen 203.000 Bestellungen ein. Von diesen Bestellungen sind - Stand heute - bereits 142.000 aktiviert. Auch die hohe Resonanz in den für uns relevanten US-Medien, die zahlreichen Kommentare seitens renommierter Internet-Analysten sowie die breiten Diskussionen in allen wichtigen Internet-Boards zeigen, dass unsere Kampagne die beabsichtigte Wirkung erzielt hat."

1&1 habe durch hohe Qualitätsstandards, interessante Features und kompetenten Service überzeugt. Nicht zuletzt deshalb sei es schon in der Pre-Launch-Phase gelungen, zunehmend auch bereits zahlende Kunden zu gewinnen. Zum Abschluss der Einführungsphase waren es über 35.000 Kunden, die zur kostenlosen Homepage insgesamt 48.000 kostenpflichtige Domains bei 1&1 registriert haben. Neben der Zahl der Registrierungen seien die zunehmend steigenden Zugriffe (insgesamt über 1,9 Mio. Visits) auf die amerikanische Website ein weiteres Indiz für das zunehmende Interesse des nordamerikanischen Marktes an den 1&1 Hosting-Produkten.

"Unser primäres Ziel in der Einführungsphase haben wir sehr gut erreicht: 1&1 wird bereits nach kurzer Zeit - von Presse und Zielgruppe - als relevanter Anbieter im US-Markt wahrgenommen", führt Dommermuth weiter aus.

Seit gestern bietet United Internet auf dem amerikanischen Markt eine komplette Hosting-Produktpalette an, d. h. Domains, Homepages für Einsteiger, SoHos und KMUs, Dedicated Server und Web Shops an.

"Unser Ziel ist es, in den USA bis 2006 den Break-even zu erreichen und uns unter den Top 5 Webhostern zu etablieren", sagt Dommermuth.

United Internet AG

With over 7.7 million customer contracts, United Internet AG is a leading Internet Service Provider (ISP). In its "Product" segment, the Group's value-added internet services and fast internet connections are directed at private users, small/home offices (SoHos) and small to mid-size enterprises (SMEs). These groups are served by the brands GMX, WEB.DE, 1&1, InterNetX and Fasthosts. In addition to its "Product" business, the Group is also active in the "Online Marketing" sector (via the brands AdLINK Media, affilinet and Sedo).