Produktvorstellung des Multitoken auf der CeBIT 2017

Euskirchen, (PresseBox) - Sehr großes Interesse an der Weltneuheit Multitoken zeigen die Besucher auf der diesjährigen CeBIT in Hannover.

Die Firma Solutions S.A. aus Luxembourg stellt einen multifunktionalen Token vor, der neben den üblichen Funktionen wie Multifaktor-Authentifizierung auch physikalisch erzeugte Zufallszahlen liefert.

Dies zum ersten Mal in der Bauform eines Token in handlicher USB-Größe.

Darüber hinaus macht das Multitalent mit seiner Smartcard-Funktionalität separate Reader überflüssig. Neben der Unterstützung anerkannter Standards enthält er eine sichere, nicht auslesbare Speichermöglichkeit  für Zertifikate und private Sicherheitsschlüssel.

Aber auch die Neuerungen in der tetraguard Software interessieren die Besucher, wie z.B. der Schutz kritischer Infrastruktur gem. IT Sicherheitsgesetz und die sichere Umsetzungen der Anforderungen im Themenbereich VW Audit – Automotiv, Healthcare und Finance – PCI-DDS 3.2.

Die smarte tetraguard-Endpoint-Security-Lösung KUB rundet das Portfolio ab.

Hier wird durch zwingende Überprüfung von USB-Datenträgern ein guter Umgebungsschutz vor Schadsoftware erreicht.

Die CeBIT ist noch bis Freitag geöffnet, Ihr persönliches Frei-Ticket* erhalten Sie unter: info@solutions.lu oder information@tetraguard.de

Besuchen Sie tetraguard systems GmbH in Halle 6, Stand K 28 auf dem Stand der Solutions S.A.  und lassen Sie sich die neuesten Entwicklungen rund um die tetraguard-Software zu zeigen.

*solange Vorrat reicht

tetraguard systems GmbH

tetraguard systems GmbH ist ein führender Anbieter im Bereich des Schutzes vor Datendiebstahl. Bekannt wurde das Unternehmen durch die Entwicklung von Daten­sicherheits­systemen für Microsoft Windows Plattformen. Im Laufe der Firmengeschichte hat man sich zu einem der führenden Hersteller für Endpoint- und Daten-Security durch Kryptografie entwickelt und arbeitet mit Partnern und Kunden in mehr als 15 Ländern zusammen. Mit seiner zum Patent angemeldeten Softwarereihe "tetraguard" und deren bewährten Funktionen werden Firmennetze und Einzelplatzsysteme gezielt vor Informationsdiebstahl geschützt.

Die Softwarelösung "tetraguard" wurde in den Jahren 2005 und 2006 von der Landesinitiative "secure-it.nrw" und im Jahr 2008 von der Initiative des deutschen Mittelstandes ausgezeichnet. Außerdem ist in der renommierten nationalen und internationalen Presse regelmäßig über das neue Datensicherheitssystem "tetraguard" berichtet worden.

Weitere Informationen über tetraguard systems, Technologien und Produkte finden Sie unter: www.tetraguard.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

M&A und die Frage der IT-Sicherheit

Bei ei­ner Fu­si­on wer­den recht­li­che selbst­stän­di­ge Un­ter­neh­men zu ei­ner wirt­schaft­li­chen und recht­li­chen Ein­heit ver­bun­den. In Zei­ten der Di­gi­ta­li­sie­rung drängt sich die Fra­ge auf, wie die IT-In­fra­struk­tu­ren der fu­sio­nier­ten Fir­men eben­falls ve­r­ein­heit­licht wer­den kön­nen – oh­ne dass es zu qua­li­ta­ti­ven Ein­bu­ßen und Si­cher­heits­ri­si­ken kommt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.