PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 334420 (Teknowlogy Group)
  • Teknowlogy Group
  • 8 Avenue des Ternes
  • 75017 Paris
  • http://www.cxpgroup.com
  • Ansprechpartner
  • Katrin Wedding
  • +49 (89) 232368-11

PAC hat SAP-Projektdienstleister auf dem RADAR

(PresseBox) (München, ) PAC hat 13 der führenden SAP-Projektdienstleister bewertet und im neuen PAC RADAR positioniert. Bewertet wurden Accenture, Atos Origin, BearingPoint, Capgemini, Ciber, CSC, HP/EDS, Infosys, itelligence, Mieschke Hofmann und Partner (MHP), msg systems, Siemens IT Solutions and Services und T-Systems. Die Bewertung hat vor allem gezeigt, dass keiner der Anbieter bei den insgesamt 50 Kriterien überall vorne ist, sondern jeder sowohl Stärken als auch Schwächen hat.

Der PAC RADAR SAP Consulting & Systems Integration (C&SI) in Deutschland deckt auf, dass alle bewerteten Dienstleister in Deutschland auf hohem Niveau arbeiten und folglich der Notenkorridor zwischen den bewerteten Anbietern eher gering ist. Dies spiegelt sich darin wider, dass alle Anbieter zwar gute Noten erreichen, jedoch keiner die glatte 1 als Bestnote. Grund hierfür ist, dass keiner der Anbieter in allen der über 50 bewerteten Kriterien gleich stark ist, sondern jeder seine charakteristischen Stärken und Schwächen hat. Dies ergibt sich auch aus der großen Bandbreite der Hauptkompetenzen der unterschiedlichen Anbieter. So haben einige einen sehr klaren Branchenfokus, während andere Kunden aus allen Branchen bedienen; bei manchen Anbietern liegt der Kompetenzschwerpunkt in den Prozessen der Kunden, bei anderen hingegen eher in den Technologien.

Der PAC RADAR von PAC dient der ganzheitlichen Evaluierung und visuellen Positionierung von führenden IT-Anbietern innerhalb eines definierten Dienstleistungssegments auf einem lokalen Markt. Das Besondere ist vor allem diese Lokalität des RADARs. Das heißt, dass anhand vordefinierter Kriterien insbesondere deren Leistungsfähigkeit und spezifische Kompetenz in Deutschland im Marktsegment SAP Consulting & Systems Integration (SAP C&SI) bewertet und gegenübergestellt wurden. Darüber hinaus flossen auch Umsatzgröße, Umsatzentwicklung und Marktanteil der Provider im Segment in die Bewertung ein.

Im Rahmen des PAC RADARs SAP C&SI wurden die 20 größten SAP-Projektgeschäft-Anbieter sowie drei indische Provider, die als ihre wichtigsten "Herausforderer" zu sehen sind, zur Teilnahme eingeladen. Als Tochterunternehmen des Softwareherstellers wurde SAP nicht in diesem PAC RADAR betrachtet, um durch die Nähe zur Muttergesellschaft eine Verzerrung in der Bewertung zu vermeiden. Von diesen gut 20 Anbietern haben insgesamt 13 entschieden, sich den Kriterien des PAC RADARs zu stellen: Accenture, Atos Origin, BearingPoint, Capgemini, Ciber, CSC, HP/EDS, Infosys, itelligence, Mieschke Hofmann und Partner (MHP), msg systems, Siemens IT Solutions and Services und T-Systems. Die Bewertung jedes Anbieters in den jeweiligen Kriterien erfolgte anhand von Einschätzungen auf Basis der bewährten PAC-Methodik. Außerdem wurden Beurteilungen des Anbieters durch dessen Kunden sowie eine ausführliche Selbstauskunft in die Bewertungen eingeschlossen. Einige der am stärksten gewichteten Kriterien waren: Ressourcenstärke und Erfahrungslevel, Abdeckungsgrad des SAP-Lösungsportfolios, Erfahrung mit komplexen Projekten und Prozess-Knowhow, branchenspezifisches Angebotsportfolio, Umsatz und Marktanteil sowie die Kundenzufriedenheit insgesamt.

"Wir haben bei der Bewertung besonderes Augenmerk auf die enge Kooperation mit SAP gelegt", erklärt Julia Reichhart, Director bei PAC. Die Anbieter setzen hier unterschiedliche Schwerpunkte und arbeiten alle auf verschiedenen Ebenen mit SAP zusammen. Hierbei spielt auch bei international geprägten Anbietern vor allem die jeweilige deutsche Organisation eine prägende Rolle. Dies gilt auch für die SAPrelevanten Competence Center.

In enger Zusammenarbeit mit SAP selbst wird auch am Thema Standardisierung gearbeitet - sowohl an standardisierten Lösungen basierend auf SAP als auch an Templates und wieder verwendbaren Dienstleistungsbausteinen im Rahmen von SAP-Projekten, die allesamt helfen sollen, den Kunden Kosten bei Implementierung und Betrieb von SAP-Lösungen zu sparen und gleichzeitig die Kernprozesse besser zu unterstützen.

"Neben einer kosteneffizienten Leistungserbringung erwarten die deutschen Kunden vermehrt, dass der SAP-Partner sie auch bei der Internationalisierung ihres Geschäfts unterstützt", so Klaus Holzhauser, Director bei PAC. So arbeiten ausnahmslos alle Anbieter weiter daran entweder eigene Kapazitäten aufzubauen - gerade auch in Near- und Offshore-Regionen - oder engere Partnerschaften zu schmieden.

Der PAC RADAR unterstützt IT-Verantwortliche in der Einordnung der führenden Anbieter im SAP Consulting- & Systems Integration-Umfeld in Deutschland und kann Hilfestellung bei einer Vorauswahl potenzieller Partner leisten. Hierbei dient er als flexibles Werkzeug und erlaubt eine dynamische Gewichtung der spezifischen Kriterien gemäß individueller Präferenzen. Anbieter von SAP-Projekten hingegen können den PAC RADAR nutzen, um tiefere Einblicke in ihr Wettbewerbsumfeld zu gewinnen - und zwar insbesondere im deutschen Markt. Durch den Erwerb von Reprint-Rechten erhalten sie zudem ein wirksames Instrument für Marketing und Kommunikation. Je nach Nutzungsumfang kann der PAC RADAR SAP C&SI in Deutschland zu einem Preis ab 1800,- Euro erworben werden.

Teknowlogy Group

PAC ist weltweit tätig als Marktanalyse- und Strategieberatungsgesellschaft für die Software- und IT-Services-Branche. PAC unterstützt IT-Anbieter, CIOs, Unternehmensberatungen und Investment-Firmen durch Analysen und Beratungsleistungen. Unsere Schwerpunkte liegen dabei für IT-Anbieter in den Bereichen Unternehmenswachstum und planung sowie strategisches und operatives Marketing. IT-Anwendern und Investment-Firmen stehen wir bei Investitionsentscheidungen zur Seite.

Wir stützen uns auf über 30 Jahre Erfahrung in Europa. Zusammen mit unserer Präsenz auf dem US-Markt sowie weiteren globalen Ressourcen aus unserem Partnernetzwerk in Asien-Pazifik, Lateinamerika und Afrika verfügen wir über eine solide Basis, um unseren Kunden rund um den Globus fundiertes Wissen über die lokalen IT-Märkte zur Verfügung zu stellen. Mit Hilfe einer strukturierten Methodik, in deren Rahmen wir jedes Jahr Tausende von Faceto-Face-Interviews sowohl mit Anbietern als auch Anwendern führen und Marktbewegungen zunächst lokal und dann global interpretieren, garantieren wir den maximalen Kundennutzen unserer Analysen.

PAC veröffentlicht eine breite Palette an standardisierten sowie kundenspezifischen Marktstudien, darunter unser erfolgreiches SITSI®-Programm. Daneben bieten wir eine Reihe von Beratungsleistungen zu Strategie- und Planungsfragen. 16 Niederlassungen auf sämtlichen Kontinenten liefern unseren Kunden Einblicke in verschiedenste Märkte und verhelfen ihnen so zu entscheidenden Wettbewerbsvorteilen.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter www.pac-online.de.