Von der Kamera direkt auf den Monitor

Seefeld, (PresseBox) - Was aus den „Guten Alten Zeiten“der Videostandard-Kameras bekannt ist und geschätzt wurde, gibt es jetzt auch in der Welt der digitalen, hochauflösenden Kameras:
Der Kamera-Hersteller SVS-VISTEK präsentiert eine XGA-Kamera mit VGAAusgang, die direkt an einen Monitor angeschlossen wird. Ein moderner Monitor stellt sich automatisch auf die Datenquelle ein, so dass die 1.024 x 768 Pixel bei einer Bildrate von 60 Hz der Kamera formatfüllend dargestellt werden.

Die Farbtiefe des Kamerasignals ist 8:8:8 RGB, die Farbbalance kann „manuell“ oder „fix“ gewählt werden. Im „High-Sensitivity“-Modus passt sich die Kamera automatisch an die Beleuchtungsverhältnisse an. Eine LED auf der Rückseite zeigt das Anliegen der Versorgungsspannung, zusätzlich ist ein Gain-Regler vorhanden.
Der C-Mount-Adapter öffnet den Zugang zu einer großen Anzahl von industriell nutzbaren Objektiven.

Eingesetzt wird die Kamera überall dort, wo ein Einblick konstruktionsbedingt behindert ist, oder wo das Auge des Betrachters durch anstrengendes Fixieren schnell ermüdet. Durch Verwendung geeigneter Objektive und Zwischenringe kann das Produkt auch als digitale Lupe dienen.

Nähere Informationen erhalten Sie durch Herrn Alfons Rieder c/o SVS-VISTEK GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Consumer-Electronics":

Elektronische Signatur – der Turbo für B2B-Verträge

Bis Ver­trä­ge auf dem Pa­pier ab­ge­sch­los­sen wer­den, kön­nen sch­nell Wo­chen ver­ge­hen. Mit der elek­tro­ni­schen Si­g­na­tur geht das Un­ter­sch­rei­ben so sch­nell wie ei­ne Whats­App-Nach­richt. Wie funk­tio­niert die eSi­g­na­tur, und wie sieht der recht­li­che Rah­men aus?

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.