Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 821922

Studerus AG Ringstr. 1 8603 Schwerzenbach, Schweiz http://www.studerus.ch
Ansprechpartner:in Herr Claudio Cola +41 (44) 8065100-74
Logo der Firma Studerus AG
Studerus AG

Neuer «Managed Switch» mit 24 Gigabit-Ports von Zyxel

Zyxel präsentiert seinen neusten Switch für Geschäftskunden. Der GS2210-24LP verfügt über 24 Gigabit-Ethernet-Ports. Dank Power-over-Ethernet (PoE) kann auch an Orten ohne Steckdose ein leistungsfähiges Netzwerk einge-richtet werden

(PresseBox) (Schwerzenbach, )
Der GS2210-24LP ist mit insgesamt 24 Gigabit-Ports ausgestattet und eignet sich bestens für den Einsatz in mittleren bis grösseren KMUs. Oft reicht ein GS2210-24LP für sämtliche Verbindungen in einem Serverraum aus. Mit bis zu vier SFP-Modulen können Switches in anderen Etagen oder Gebäuden angebunden werden. Zyxel bietet eine grosse Auswahl an SFP-Modulen für unterschiedliche Distanzen und auch für die bidirektionale Übertragung auf einer Faser.

Strom aus dem Switch

Der GS2210-24LP mit IEEE-802.3at-Support unterstützt PoE-Plus und kann mehrere Geräte über das Ethernetkabel mit Strom versorgen. Der Switch verfügt über 24 PoE-Ports mit bis zu 30 Watt pro Port, insgesamt stehen 180 Watt PoE-Budget zur Verfügung (der GS2210-24HP hat ein PoE-Budget von 375 Watt). So kann an Orten ohne Steckdose problemlos ein leistungsfähiges Netzwerk eingerichtet oder erweitert werden. Auch Geräte mit hohem Stromverbrauch, wie beispielsweise WLAN-Access-Points, IP-Kameras und IP-Telefone, können versorgt werden.

Weiter bietet der Switch zwei verschiedene PoE-Modi – den Classification und den Consumption-Modus. Im Consumption-Modus reserviert der Switch automatisch die tatsächlich benötigte Leistung. Angeschlossene Geräte können über die ent-sprechenden Ports priorisiert werden, um das vorhandene PoE-Budget optimal auszunutzen. Damit lässt sich die Anzahl angeschlossener Geräte steigern, was den ROI (Return-of-Investment) des Switches erhöht. Seite 2 von 2

Web-Management und Command-Line-Interface

Wie alle Zyxel-Switches liefert der Gigabit-Switch vollen Wire-Speed auf allen Ports. Dank Management-Funktionen ist der GS2210-24LP für sichere 10/100- und Gigabit-Verbindungen nach 802.1x sowie Priorisierung, Traffic-Monitoring, 802.1Q-VLAN, Spanning-Tree, IGMP und erweitertes Management geeignet.

Die Switches der 2210-Serie können zusätzlich per Command-Line-Interface (CLI) bedient werden. Via SSH, Telnet und Konsolen-Port hat der Profi so einen direkten Zugang auf die erweiterten Recover- und Image-Funktionen sowie Konfigurationen.

- Verbinden von maximal vier Geräten per Ethernet-Kabel (Kupfer) oder Fiber-Kabel (SFP-Modul erforderlich)

- 180 Watt Gesamtbudget für alle am Switch mit PoE gespiesenen Geräte

- 1000 Mbps (Gigabit) maximaler Durchsatz über Ethernet-Ports

- Rackmountkit im Lieferumfang enthalten
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.