PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 228499 (Studentenwerk Karlsruhe)
  • Studentenwerk Karlsruhe
  • Adenauerring 7
  • 76131 Karlsruhe
  • http://www.studentenwerk-karlsruhe.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Mosthaf
  • +49 (721) 6909-115

Studierende in der Sackgasse!?

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Nachfrage nach professioneller psychotherapeutischer Unterstützung für Studierende steigt stetig. Krisen wirken sich oft verheerend auf das Studium aus, beeinträchtigen Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Die Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studentenwerks Karlsruhe (PBS) hilft jetzt in neuen und größeren Räumen weiter.

Exzellentes Studium verlangt exzellente Gemütsstimmung. Kann es sich ein Hochschulstandort wie Karlsruhe leisten, Studierende mit psychischen Problemen allein zu lassen? "Nein, denn um diese in der Regel talentierten und motivierten Studierenden wäre es schade," erklärt Sabine Köster, Leiterin der PBS und erläutert weiter: "Noch dazu sind Studierende mit psychischen Problemen volkswirtschaftlich teuer. Sie können das zur Verfügung gestellte Ausbildungsangebot nicht adäquat nutzen, ihre Studienzeit verzögert sich, der Studienerfolg ist vermindert oder sogar gefährdet."

Damit Studieren gelingt, auch bei persönlichen und studiumsbezogenen Problemen, ist die PBS für Studierende Teil des Serviceangebots des Studentenwerks Karlsruhe.
Seit dem ersten Dezember 2008 stehen den sieben Diplom-PsychologInnen der PBS zur Beratung der Studierenden größere, ruhigere und schönere Räumlichkeiten zur Verfügung.
Damit reagierte das Studentenwerk unter anderem auch auf die kontinuierlich wachsende Nachfrage nach psychotherapeutischer Beratung und die beunruhigend hohe Zahl von bereits zu Studienbeginn überforderten Studierenden in Karlsruhe.

"In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach psychotherapeutischer Beratung bei Studierenden stark gestiegen. Studiengebühren und die stärkere Strukturierung durch die Studienreformen motivieren einige Studierende zu kontinuierlichem Arbeiten, viele fühlen sich jedoch unter Druck gesetzt. Innerhalb eines straffen Stundenplans, einer vorgegebenen Prüfungsordnung und einzuhaltender Fristen bleibt wenig Spielraum, sodass für psychische, soziale und finanzielle Probleme kein Platz ist. Damit Studierende und Talente nicht auf der Strecke bleiben, bieten wir gerne unsere Unterstützung an, nicht zuletzt im Interesse der Hochschulen," berichtet Köster zum Service des Studentenwerks Karlsruhe.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.