PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123805 (Socrimex GmbH)
  • Socrimex GmbH
  • Max-Planck-Str. 14
  • 54296 Trier
  • http://socrimex.de
  • Ansprechpartner
  • +49(0)651 460869-0

SCOTT ist nicht gleich SCOTT!

unter HiFi-Fans genießt die Marke einen ausgezeichneten Ruf / Produktpalette zählt bereits über 100 verschiedene Modelle / In Konkurs gegangene Firma nutze Marke illegal für PCMonitore und DVD-Player

(PresseBox) (Trier, ) Die Marke SCOTT hat bereits eine langjährige Tradition.

Sie befindet sich im Eigentum des US-amerikanischen Unternehmens Emerson Radio Corp.. Alleinberechtigter Nutzer von SCOTT in Europa ist seit 2002 das französische Unternehmen Socrimex International, das in Deutschland die Tochtergesellschaft Socrimex GmbH in Trier unterhält.

Socrimex Deutschland Geschäftsführer Helmut Rieder erklärt, warum SCOTT insbesondere in Deutschland jedoch nicht gleich SCOTT ist: "In Deutschland wurde die Marke SCOTT illegal von einem Wolfgang Zulauf verwendet, der in Deutschland die SCOTT GmbH gründete und mit PC-Monitoren und DVD-Playern handelte.

Diese Firma ist 2003 in Konkurs gegangen und hat 'viele offene Rechnungen' im After-Sales-Bereich hinterlassen. Einer der Gründe für das Verschwinden der SCOTT GmbH war der Nachweis von Emerson, der legale Eigentümer der Marke SCOTT zu sein."
Die von Socrimex neu gestartete Lifestylemarke SCOTT hat eine prominente Historie.

SCOTT wurde 1946 von Hermon Hosmer Scott (http://hhscott.com) gegründet.

Ein Jahr später wurde aufgezeichnete Musik erstmals mit dem D.N.S.-System (Dynaural Noise Suppressor) über Radiostationen ausgestrahlt und der erste HiFi-Verstärker vorgestellt. Hermon Hosmer Scott ebnete den Weg für diese effektive Rauschunterdrückung, die es Radiostationen erlaubte, auf Schallplatte und Tonband gespeicherte Musik zum ersten Mal originalgetreu zu übertragen.

Auch in den Folgejahren säumten viele Innovationen den Weg des Unternehmens.

1955 brachte Scott den ersten Breitband-Tuner für UKW und Mittelwelle auf den Markt, 1959 folgte der erste Stereoverstärker, 1961 der erste Stereo-Multiplex-Tuner. Und auch der weltweit erste Digital-Frequenz-Synthesizer-Tuner kam ebenfalls von Scott. Aus diesen HiFi-Zeiten hat SCOTT heute noch viele treue Fans, wovon auch im Internet die Seite www.hifi-studio.de/hifi-klassiker/scott-hifi.htm zeugt. Hier findet man Informationen zu den "SCOTT-Oldtimern".

Der Erfindergeist von SCOTT überzeugt bis heute. In Europa zählt die Lifestylemarke der Unterhaltungselektronik mittlerweile zu den Marktführern. Neben einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis und hervorragender Technologie überzeugen die Produkte von SCOTT durch Innovation und attraktives Design. Die Marke ist in Europa nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien und Skandinavien weit verbreitet.

Produziert werden die Geräte in eigenen Betrieben mit erstklassigen Komponenten. Hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer sind damit garantiert. Die Produktrange von SCOTT umfasst folgende Segmente:

- Internetradio
- iPod Devices
- DVD Car Radio
- CD Car Radio
- DVD Audio Systems
- DVD Portable
- DVD Player
- LCD TV / Combo DVD
- Digital Frame
- Audio-/Video-Player
- CD Audio Systems
- Radio
- Clock Radio
- Headphones

Socrimex GmbH

Die Firma SOCRIMEX mit Sitz in Trier ist ein international agierendes Unternehmen der Un-terhaltungselektronik-Branche. Im französischen Heimatmarkt spielt SOCRIMEX bereits seit 1975 eine tragende Rolle. Seit Anfang 2006 vertreibt die Firma in Deutschland eine vielfälti-ge Produktpalette unter der Marke SCOTT mit folgenden Segmenten:

- Home Entertainment - Audiosysteme - MP3 Player - CD- und DVD-Player - LCD-TV und Plasma-TV - Car Audio, Navigation

SCOTT hat ein europaweites Distributionsnetzwerk und wird in über 28 Ländern vertrieben. SOCRIMEX Deutschland wurde unter der Leitung des Geschäftsführers Helmut Rieder und mit Firmensitz in Trier gegründet, um die Marke SCOTT auch im deutschen Markt erfolgreich zu etablieren. Eine siebenköpfige, nationale Vertriebsmannschaft betreut aktiv den Groß-, Fach- und Einzelhandel.