Für außergewöhnliche Einsatzgebiete: Shuttles erster Fanless-PC im 3-Liter-Format

Lüfterlose Apollo Lake-Plattform / 8 serielle Schnittstellen / Geeignet für 3,5-Zoll-Festplatten

Elmshorn, (PresseBox) - Speziell für außergewöhnliche Einsatzgebiete bietet Shuttle nun auch ein lüfterloses Barebone im universellen 3-Liter-Format an. Unter der Bezeichnung XC60J führt das Sortiment des Mini-PC-Herstellers einen 7 cm hohen Mini-PC mit Intel Celeron J3355 Dual-Core-Prozessor (2 GHz) in 14-nm-Bauweise.

Das praktisch geräuschlose Barebone, welches sich auch für den permanenten Betrieb (24/7) bei bis zu 40 °C Umgebungstemperatur eignet, verfügt über insgesamt acht serielle Schnittstellen (8x RS-232, davon 1x auf RS-422/RS-485 umschaltbar) und richtet sich damit an Anwender im Bereich Automatisierung, POS, Industrie und Gerätesteuerung, in denen USB oder IP-basierte Übertragung nicht zur Anwendung kommen kann.

"Häufiger als erwartet kommen in Verkaufsautomaten, Kassensystemen, maschinellen Anlagen und in vielen Bereichen der Automation und Steuerung serielle Schnittstellen zum Einsatz", sagt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "In diesem, nach heutigen Maßstäben recht ungewöhnlich ausgestatteten Produkt, verbinden wir aktuelle energiesparende Technologie mit seit Jahrzehnten etablierter und noch immer eingesetzter Technik."

Sein robustes Stahlgehäuse beherbergt das Mainboard mit Intel Celeron Prozessor (Apollo Lake) und Intel HD Graphics 500, bis zu 8 GB DDR3L-Speicher und je nach Bedarf eine 3,5"-Festplatte oder 2,5"-SSD. Die zwei freien M.2-Steckplätze (1x M.2-2280 und 1x M.2-2230) können z.B. für eine NVMe-SSD und ein WLAN-Modul verwendet werden. Verteilt auf Front- und Rückseite reihen sich HDMI, VGA, 2x USB 3.0, 4x USB 2.0, Gigabit Ethernet, Audio-Anschlüsse und die acht seriellen Schnittstellen aneinander.

Der sofortige Systemstart beim Herstellen einer Stromversorgung kann hardwareseitig durch einen Jumper erzwungen werden (ideal z.B. bei einem schwer zugänglichen Einbau oder bei Stromausfall). Die eigentliche Energieversorgung erfolgt mit einem externen 19-Volt-Netzteil. Alternativ kann das XC60J jedoch auch mit 12 Volt Spannung betrieben werden.

Optional als Zubehör verfügbar sind ein Standfuß (PS01), VESA-Halterung/Wandhalterung (PV02) und WLAN-Kit (WLN-M).

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das XC60J liegt bei 228,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Mit Veröffentlichung dieser Pressemitteilung ist dieses Modell im Handel erhältlich.

Shuttle Computer Handels GmbH

Die 1983 in Taiwan gegründete Shuttle Inc. ist auf die Entwicklung und Produktion von platzsparenden Mini-PCs spezialisiert. Das börsennotierte Unternehmen wird weltweit durch Niederlassungen in Deutschland, den USA, China und Japan vertreten. Seit dem Jahr 2001 sind die attraktiven PC-Lösungen in vielerlei Formaten und für nahezu jeden Anwendungsbereich das Hauptgeschäftsfeld von Shuttle. Das Unternehmen versteht sich zudem darin, individuelle Lösungen für die anspruchsvollen Anforderungen seiner Kunden zu entwickeln. Technische Innovationen wie neue Chipsätze, Prozessoren und Anschlüsse werden stets binnen kurzer Zeit nach Veröffentlichung in neue Modelle integriert. Zuletzt wurde das Produktsortiment um leistungsstarke lüfterlose Slim-PCs erweitert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.