Ausgewählte Haushaltsgeräte bringen bis zu 45 % höhere Erlöse im Ausland

(PresseBox) ( München/Duisburg, )
Initiiert von Salesupply und shopanbieter.de erscheint monatlich der internationale Preisindex. Dieser zeigt bei verschiedenen Produkten regelmäßig deutlich unterschiedliche Marktpotentiale im europäischen E-Commerce auf. Auch im November belegt der aktuelle Marktvergleich teilweise deutlich höhere erzielbare Erlöse. In manchen Fällen können die Unterschiede gravierend sein. In den Niederlanden erzielt bspw. ein Pürierstab der Firma Kenwood, nach Abzug der Marketingkosten, sogar einen um bis zu 45 Prozent höheren Erlös.

"Wagen Händler den Sprung über die Grenzen, so bieten sich bei durchdachter Vorbereitung regelmäßig gute Möglichkeiten. Wir stellen kontinuierlich vergleichbar höhere Erlöse bei den von uns untersuchten Produkten fest." erläutert Henning Heesen, Countrymanager Deutschland von Salesupply AG.

Bedeutsame Vorteile neben den höheren Verkaufspreisen und niedrigeren Marketingkosten in anderen europäischen Märkten sehen die Marktanalysten der Salesupply AG in den meist erheblich weniger komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen im Ausland und einer abgeschwächten Erwartungshaltung der Konsumenten. Hohe Anforderungen hinsichtlich Rechnungskauf, einer möglichst versandkostenfreien Lieferung und Rücksendung im Retourenfall, sowie eines großzügigen Rückgaberechts sind in anderen Ländern nicht oder nur deutlich abgeschwächt vorhanden.

Internationaler Preisindex bietet kostenlose Entscheidungshilfe

Unterstützung bei der Analyse von Chancen und Risiken im Ausland bietet der von Salesupply AG und shopanbieter.de, gemeinsam mit den Partnern WEBSALE AG und SoQuero GmbH aus der Taufe gehobene Informationskanal Internationalisierung.

Unter der URL http://www.shopanbieter.de/internationalisierung finden interessierte Händler ein umfangreiches internationales Nachrichtenarchiv und ab sofort einmal monatlich einen kostenlosen Preisvergleich verschiedener Produkte aus zehn europäischen Ländern vor. Weiterhin werden regelmäßig europäische Länder einem E-Commerce-Check unterzogen und ausführlich vorgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.