Seagate präsentiert erste Social-Media-Festplatte

Neue Backup Plus-Serie sichert das gesamte digitale Leben

(PresseBox) ( München, )
Die Sicherung von Daten ist eine absolute Notwendigkeit, an die viele Menschen aber erst denken, wenn es schon zu spät ist. Gerade die zahlreichen Bilder und Videos, die auf den sozialen Netzwerken hochgeladen werden, können leicht verloren gehen. Dank der brandneuen Backup Plus-Produktfamilie des weltweit führenden Festplattenherstellers Seagate ist es nun möglich, mit nur einem Klick alle wichtigen Social-Media-Daten lokal zu speichern und gleichzeitig Inhalte in Netzwerken wie Facebook und Flickr zu teilen.

Laut einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsunternehmens Parks Associates* sichert nur ein Viertel der Haushalte wöchentlich wichtige Dokumente, Bilder usw. - lediglich vier Prozent tun dies täglich. Dabei empfinden alle Betroffenen den Verlust persönlicher Daten als gravierenden Vorfall.

"Viele Facebook-Nutzer haben noch nie darüber nachgedacht, dass sie die Fotos, die sie im Laufe der Zeit hochladen, bisher nirgendwo gespeichert haben", erklärt Scott Horn, Vice President Marketing bei Seagate. "Die sozialen Netzwerke sind unmerklich zu einem enormen Datenspeicher geworden, von dem Privatpersonen aber nicht automatisch ein Backup haben." Seagate Backup Plus-Produkte sind die ersten externen Festplatten, die eine unkomplizierte Speicherung von Inhalten aus den sozialen Netzwerken wie Facebook und Flickr möglich machen.

Seagate Dashboard: Sichern mit einem Klick

Mit den Backup Plus-Geräten ist das lokale Speichern eines Fotos aus Facebook nun so einfach wie das Sichern von Dateien auf dem Computer. Die Festplatten werden über das Seagate Dashboard gesteuert, das durch sein übersichtliches Menü die Scheu vor einem komplizierten Backup-Prozess nimmt. Mit nur einem Klick auf ein leicht verständliches Icon werden die Daten vom Computer auf die Festplatte gezogen. Wenige weitere Klicks genügen, um ein regelmäßiges Backup einzurichten oder Daten über soziale Netzwerke zu teilen. Damit bieten die neuen Festplatten die beruhigende Gewissheit, dass jeder Aspekt des eigenen digitalen Lebens vor Verlust geschützt ist.

Externe Speicher für Windows und Mac

"Das Abspeichern von wertvollen Daten muss zu einem festen Bestandteil unseres Lebens werden. Mit den Backup Plus-Produkten von Seagate sind digitale Inhalte und Dateien in jeder Hinsicht geschützt - ob auf dem PC oder in der Cloud", betont Scott Horn. Die neue Seagate-Produktserie verfügt auch über den offenen Universal Storage Module (USM) Standard, der einen flexiblen Einsatz der Geräte ermöglicht. Außerdem sind die Seagate Backup Plus-Festplatten als externe Speicher sowohl mit Windows als auch mit Mac-Betriebssystemen kompatibel.

Preise und Verfügbarkeit

Die Seagate Backup Plus-Festplatten sind ab sofort in Deutschland bei Amazon, Media Markt, Saturn und weiteren Einzelhändlern erhältlich. Die Laufwerke stehen zunächst in den Kapazitäten 500GB, 750GB und 1TB als Backup Plus portable und ab Juli 2012 mit 1 TB, 2 TB und 3 TB als Backup Plus Desk zur Verfügung. Im 2,5-Zoll-Format ist diese neue Produktfamilie außerdem in den Farben rot, blau, silber und schwarz erhältlich.

Die vom Hersteller empfohlenen Richtpreise zur Markteinführung der Produkte liegen bei: Backup Plus portable: 500 GB für 84,90 € und 1 TB für € 114,90; Backup Plus Desk (3,5-Zoll-Laufwerk): 1 TB für € 104,90; 2 TB bzw. 3 TB für 134,90 € bzw. 164,90 € UVP.

* Studie aus dem Jahr 2011, bei der 2.000 US-Haushalte befragt wurden. Titel: "Consumers and Cloud Media"; weitere Informationen unter: http://www.parksassociates.com/services/cloudmedia
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.