PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129796 (SafeNet, Inc.)
  • SafeNet, Inc.
  • 4690 Millennium Drive
  • MD 210 Belcamp
  • http://www.safenet-inc.com
  • Ansprechpartner
  • Veronika Bliem
  • +49 (89) 1730190

SafeNet schützt Daten im elektronischen Zahlungsverkehr

Neues Hardware Sicherheitsmodul verschlüsselt vertrauliche Informationen während des gesamten Transaktionsprozesses

(PresseBox) (Belcamp, ) Der Informationssicherheits-Spezialist SafeNet bringt mit ProtectHost Electronic Funds Transfer (PH EFT) ein Hardware Sicherheitsmodul (HSM) auf den Markt, das elektronische Bezahlsysteme vor Missbrauch absichert. Das Gerät beugt Identitätsdiebstahl und anderen Angriffsarten vor, indem es sensible Daten wie PINs, Passwörter und weitere Kreditkarteninformationen zuverlässig verschlüsselt. Das Gerät ist ab Mitte Oktober bei den Partnern von SafeNet in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Detaillierte Informationen stehen unter http://www.safenet-inc.com/pheft/ zur Verfügung.

Das PH EFT basiert auf der bewährten Luna-Plattform von SafeNet und wurde speziell zum Schutz der Daten im elektronischen Zahlungsverkehr entwickelt. Es bietet lückenlose Sicherheit beim Bezahlen mit Kreditkarte, EC-Karte oder im Internet. Die Daten werden beispielsweise schon im Kundenbrowser verschlüsselt und erst wieder entschlüsselt, wenn sie beim Empfänger angekommen sind. Somit bleibt die Transaktion vom Moment der Dateneingabe über die Authentifizierung hin zur Zahlungsabwicklung gesichert. Online-Nutzer, Kunden am Geldautomaten oder am Zahlungsterminal im Handel merken von diesem Vorgang nichts, denn das Gerät läuft mit einer Geschwindigkeit von 1200 Operationen pro Sekunde. PH EFT ist beispielsweise für Dienstleister in der Zahlungsabwicklung, Kartenhersteller, Händler und Anbieter elektronischer Bezahlsysteme geeignet, die die Europay-, MasterCard- und VISA (EMV)-Sicherheitsstandards unterstützen.

Eine automatische Key-Erstellung sowie eine sichere Übertragung der Schlüssel für Geldautomaten ermöglicht das ATM Key Management-System des Geräts. Ebenso druckt das PH EFT PIN Mailer-System PINs direkt in sicheren PIN-Umschlägen aus. Diese Funktionen ersparen einerseits den Anschluss eines dritten Gerätes und verhindern zudem, dass die Daten während des Druckprozesses kompromittiert werden.

„Die Zahl derjenigen, die in Deutschland regelmäßig Online-Banking durchführen, beträgt laut dem Bundesverband Deutscher Banken mittlerweile 37 Prozent. Dieses Potenzial haben auch Hacker erkannt, die zu immer ausgefeilteren Tricks greifen. Erprobte Sicherheitstechnologien für den Zahlungsverkehr mit Geldautomaten und PoS-Terminals können die Sicherheit auch im Onlinegeschäft dramatisch erhöhen," so Ansgar Dodt, Director of Sales Embedded Systems EMEA bei SafeNet.

(314 Wörter / ca. 2.560 Zeichen)

SafeNet, Inc.

SafeNet, Inc. ist ein führender Anbieter im Bereich Informationssicherheit. Das Unternehmen wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet und stattet seine Kunden mit umfassenden Sicherheitslösungen aus. Die Verschlüsselungs-Technologien von SafeNet schützen Kommunikation, geistiges Eigentum und digitale Identitäten. SafeNet bietet ein breites Produktspektrum an, bestehend aus Hardware, Software und Chips. UBS, Nokia, Fujitsu, Hitachi, Bank of America, Adobe, Cisco Systems, Microsoft, Samsung, Texas Instruments, das U.S. Ministerium für Verteidigung und Homeland Security sowie U.S. Internal Revenue Service und viele andere Kunden vertrauen auf die Sicherheitslösungen von SafeNet. Im Jahr 2007 privatisierte Vector Capital SafeNet. Weitere Informationen stehen bereit unter: http://www.safenet-inc.com Editor's Note: SafeNet is a registered trademark of SafeNet, Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.