PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 376897 (S.A.D. Software Vertriebs- und Produktions GmbH)
  • S.A.D. Software Vertriebs- und Produktions GmbH
  • Leibnizstraße 5
  • 89231 Neu-Ulm
  • http://www.s-a-d.de
  • Ansprechpartner
  • Violeta Jaic
  • +49 (7305) 9629-22

Special-Effects 3D-Video-Produktion mit echter 3D-Ausgabe in Echtzeit

3D-Filmproduktion von Reallusion

(PresseBox) (Ulm, ) .
- iClone 4.2 Standard
- iClone 4.2 Pro
- iClone 4.2 Pro Update

Ob auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, auf Anzeigenblättern großer Elektronik-Ketten, in Tageszeitungen oder Magazinen: das beherrschende Thema im Bereich Multimedia lautet "3D". Spätestens nach dem Mega-Erfolg des 3D-Films "Avatar", bei dem real gedrehte und computeranimierte Szenen geschickt vermischt und in die dritte Dimenison katapultiert wurden, hat der 3D-Virus auch die Bevölkerung infiziert. Nun kommt "Avatar" sogar in einer um acht Minuten verlängerten Fassung neu ins Kino.

Dass ähnlich faszinierende 3D-Filmproduktionen auch auf einem Heimcomputer möglich sind, zeigt die Software iClone 4.2 von Reallusion, die in Deutschland exklusiv über S.A.D. vertrieben wird. Hierzu werden keine - wie bei "Avatar" - speziellen digitalen 3D-Kameras und High-End-Geräte benötigt: es reicht ein einigermaßen moderner, gut ausgestatteter PC.

iClone 4.2 ist ein voll funktionsfähiges 3D-Animations-Studio, das seit Jahren Studenten, Hobbyfilmer, Fachleute und unabhängige Filmemacher weltweit in die Kunst der Echtzeit-3D-Animation, des digitalen Storytelling und in die Erstellung digitaler Inhalte eingeführt hat. Dass es sich bei iClone um eine höchst professionelle Software handelt, die faszinierende Ergebnisse liefert, zeigen u.a. die Clips von "Mo & Ma erklären die Welt", des ZDF Morgenmagazins. Diese werden von der Firma L4 Kreation in den Brave New World Studios komplett mit iClone erstellt. Welche Vorteile iClone für die Produzenten in punkto Qualität und Geschwindigkeit bietet, zeigt ein Feature-Video unter www.reallusion.com/ReallusionTV/featuredstory/l4_eng.aspx. Wie sich mit iClone 4.2 in kürzester Zeit eigene Avatar-Charaktere herstellen lassen, zeigt u.a. ein Feature-Video auf YouTube (www.youtube.com/watch?v=MYbI-bD8yDU).

Ähnlich faszinierende 3D-Filme sind mit iClone 4.2 schon in der Standardversion machbar. Und das zum großen Teil mit bequemen Drag & Drop-Funktionen, die es selbst 3D-Einsteigern einfach machen hochwertige Echtzeit-Animationen zu entwickeln.

3D Film-Produktion

Vorgegebene oder selbst erstellte Objekte und Charaktere lassen sich leicht per Drag & Drop in beliebig gestaltete 3D-Szenen einfügen, individuell bearbeiten und in der Zeitleiste animieren. In Echtzeit veränderbare Kamerafahrten, Beleuchtungs- und Spezialeffekte sowie Geschwindigkeit, Ausrichtung und Kurve sowie veränderbare Pfadanimationen und Interaktionen zwischen Darstellern und Objekten sorgen für absolut dynamische Bildfolgen.

Video Compositing

iClone 4.2 ermöglicht faszinierende 3D-Spezialeffekte. So lassen sich zum Beispiel Videos auf jede Oberfläche eines 3D-Projekts wie Kugeln, Würfel, Fahnen oder perspektivisch verzerrte Wände projizieren. HDR-Videoeffekte verbessern zu dunkel oder zu hell belichtete Aufnahmen und sorgen für spektakuläre Überblendungen. Beim Rendern der Videos stehen zahlreiche Vorschau-Shader und flexible Ausgabeformate wie AVI, MPEG-4, WMV oder Flash zur Verfügung. Das Rendern selbst erfolgt in noch nie gesehener Hochgeschwindigkeit. Und für die 3D-Stereo-Ausgabe (analglyph oder Side-by-Side) reicht ein einziger Klick! Für den sofortigen Genuss der 3D-Filme liegt der Software eine 3D-Brille bei.

Pro-Version

Wer darüber hinaus in das hochprofessionelle Genre eintauchen will und Kamerafahrten, Animationsschleifen und Bewegungsebenen noch individueller entwickeln oder mit direktem Umschalten zwischen mehreren Kameras arbeiten möchte, sollte auf die Pro-Version von iClone 4.2 zugreifen. Der hauptsächliche Unterschied zur Standardversion besteht hier in der überaus flexibel gestalteten Zeitleiste, die die Charaktersteuerung in mehreren Spuren erlaubt und in der sich Einstellungen bis ins allerkleinste Detail vornehmen lassen. Darüber hinaus erlaubt iClone 4.2 Pro mit der Zusatzsoftware popVideo Converter 2 das Freistellen von Personen und Gegenständen, die vor blauem oder grünem Hintergrund gefilmt wurden (Green/Blue Screen). Diese können dann in eigene Videoproduktionen eingebunden werden.

Mit iClone 4.2 steht dem Anwender eine hochprofessionelle 3D-Video-Software zur Verfügung, die neben der Erzeugung von Special-Effects die komplette Produktion von dynamischen 3D-Filmproduktionen erlaubt.

Website: http://animation-und-3d.de/

Systemvoraussetzungen:

Pentium 4 2 GHz oder höher, 1 GB RAM, 2 GB Festplattenspeicher, Auflösung 1024 x 768, True Color (32-Bit) Grafikkarte mit DirectX 9.0c und Shader Model 3.0 Unterstützung, 256 MB Videospeicher, Soundkarte, Maus, Tastatur, Lautsprecher, WMEncoder 9 (für WMV-Export), Internetanschluß für Online-Aktivierung und Hilfe, Windows 7,Vista, XP SP2, Unterstützung für 32-Bit und 64-Bit Betriebsysteme

Preise:

iClone 4.2 Standard: 79,99 Euro
iClone 4.2 Pro: 199,99 Euro
iClone 4.2 Pro Update (von Version 4.x Standard oder Version 1.x, 2.x, 3.x Pro auf 4.2 Pro): 129,99 Euro

Vergleichstabelle Pro vs. Standard: http://animation-und-3d.de/reallusion-produkte/iclone-4/versionsvergleich/

Pressematerial zu iClone 4.2: http://emailer.my-sad.com/link.php?M=229520&N=1260&L=868&F=H

Weitere Informationen zu iClone 4.2: http://animation-und-3d.de/

Über Reallusion

Hauptsitz von Reallusion, Inc. ist San Jose, Kalifornien. Reallusion ist führend in der Entwicklung von Hollywood ähnlichen 3D-Animationen in Kinoqualität. Das Unternehmen gilt als Pionier bei der Entwicklung von Software für Charakter-Animation, Gesichts-Morphing, Sprach-, Bild- und Ton-Synchronisierung, sowie Lösungen für Echtzeit-3D-Filme und für professionelle Nachbearbeitung von 3D Animationen. Reallusions Core-Technologien werden weltweit durch führende Technologie- und Telekommunikationsfirmen verwendet und sind in vielen namhaften Multimedia Geräten des täglichen Gebrauchs integriert.

S.A.D. Software Vertriebs- und Produktions GmbH

Das international tätige Unternehmen S.A.D. wurde 1995 von Erwin Simon und Thomas Herrmann gegründet und ist auf die Entwicklung und Distribution von Anwendungs-Software und Computerspielen für Endverbraucher spezialisiert. Von der Firmenzentrale in Ulm aus wird die komplette deutschsprachige Handelslandschaft direkt mit Retailware bedient. In jedem Distributions- und Handelskanal findet S.A.D. statt. Auch online verfügt das Unternehmen mit natado.com über ein eigenes Vertriebs- und Aggregationssystem. Das breite Produktportfolio des Ulmer Softwarepublishers umfasst einen umfangreichen Rechtekatalog in den Bereichen Security-Software, Recording und Multimedia sowie Office oder auch Lernen und Ratgeber. Unter dem Markennamen PurpleHills Entertainment bietet S.A.D. eine große Auswahl an Computerspielen aus dem Bereich "Casual Games" an. Im zweiten Quartal 2008 startete das Unternehmen unter der Marke S.A.D. Home Entertainment die Vermarktung von Filmtiteln.