PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 663410 (Rockwell Automation GmbH)
  • Rockwell Automation GmbH
  • Parsevalstraße 11
  • 40468 Düsseldorf
  • http://www.rockwellautomation.de
  • Ansprechpartner
  • Elena Staubach
  • +49 (89) 993887-0

Optimiert für Einzelmaschinen und dezentrale Automatisierungsanwendungen: die Allen-Bradley Micro820-Kleinsteuerung

Erweiterter Funktions- und Optionsumfang ermöglicht Maschinenbauern die für eine kosteneffizientere Maschinensteuerung nötige Skalierbarkeit

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Rockwell Automation stellt die neue speicherprogrammierbare Allen-Bradley Micro820-Steuerung vor, das jüngste Mitglied der Allen-Bradley Micro800-Familie. Die Micro820 ist mit integriertem Ethernet-Port und seriellen Anschlüssen sowie einem microSD-Steckplatz ausgestattet. Mit Pulsweitenmodulation (PWM) und Rezeptverwaltung ist sie ideal für kleine Maschinen wie Folienwickler und Kompressorsteuerungen. Die Datenprotokollierungs-, Analog- und Thermistortemperatur-Eingänge sind unverzichtbar für dezentrale Automatisierungsanwendungen wie Wasserpumpensteuerungen und Lüftungsgeräte.

"Wir entwickeln die Micro800-Plattform kontinuierlich weiter, damit Hersteller kleiner Maschinen ihr Design individuell und flexibel an ihre Anwendungsanforderungen anpassen können", erläutert Reiner Wippermann, Business Manager Integrated Architecture bei Rockwell Automation. "Die neue Micro820-SPS mit LCD-Anzeige, Steckmodulen und Connected Components Workbench-Software Version 6.0 bietet die Funktionen und Optionen, mit denen sie sich vom Wettbewerb differenzieren und kostengünstiger werden können."

Mit der Connected Components Workbench Software lässt sich die Micro820-Steuerung einfach konfigurieren, gestalten und warten. Die aktuelle Version 6.0 unterstützt zudem weitere Geräte, darunter das neue konfigurierbare Allen-Bradley Guardmaster 440C-CR30-Sicherheitsrelais und den Allen-Bradley Kinetix 3-Komponenten-Servoantrieb. Zudem bietet die Software Passwortschutz für den Anwendungscode und einen verbesserten Investitionsschutz über ein praktisches Upgrade-Tool für Steuerungen sowie Mehrfachprojektsitzungen für gemeinsames Arbeiten. Die Software ist als kostenloser Download mit integrierten Anleitungen, Handbüchern und Benutzerhilfe erhältlich.

Das bietet die Micro820:

- Dezentrales Micro800 LCD-Display mit 3,5-Zoll. Als wesentliches Zubehörteil für die Micro820-SPS unterstützt das Micro800 LCD-Display bis zu acht Zeilen ASCII-Text mit vierfarbiger Hintergrundbeleuchtung, verfügt über eine Tastatur mit programmierbaren Funktionstasten und entspricht IP65 bei Montage durch eine Gehäusetür und Nutzung als einfache Bedienerschnittstelle. Das Display stellt kundenspezifische Applikationsdiagnosen und Text dar. Das Systemmenü ist in mehreren Sprachen verfügbar und ermöglicht den Maschinenbauern, Programmvariablen direkt anzuzeigen und zu bearbeiten sowie die Ethernet-Adresse der Steuerung festzulegen. Der eingebettete USB-Port dient als Programmieranschluss für die Steuerung.

- Micro800 DeviceNet-Scanner-Steckmodul. Die neue Micro800 DeviceNet-Scanner-Steckoption für die Micro800-Steuerungen unterstützt bis zu 20 Punkte der Allen-Bradley PowerFlex-Frequenzumrichter oder Allen-Bradley CompactBlock LDX-E/A. Dies senkt die Kosten für Verdrahtung und Installation sowohl im als auch außerhalb des Schaltschranks bei Förderanwendungen, deren Antriebe und E/A über größere Entfernungen verteilt sind. Automatische Abfrage und gerätespezifische Funktionsblöcke erleichtern die Programmierung und Konfiguration und vereinfachen die Netzwerkdiagnose.

- Micro800 Motion-Hochgeschwindigkeitszähler-Steckmodul. Mit dem neuen Hochgeschwindigkeitszähler-Steckmodul Micro800 Motion können Maschinenbauer kostengünstig Micro800-Steuerungen mit Hochgeschwindigkeitszählern ergänzen. Mit der PTO-Achse der Allen-Bradley Micro830- oder Micro850-SPS liefert das Steckmodul Positions-Feedback vom Servoantrieb zur Positionsverifizierung oder ermöglicht mit einem Encoder Positions- und Geschwindigkeitsüberwachung. Es unterstützt sowohl 5-V-Differential- Eingänge bis zu 250 kHz als auch 24-V-DC-Eingänge bis zu 100 kHz.

Weitere Informationen zur Connected Components Workbench Software und der Micro820-Steuerung sowie der Micro800- Produktfamilie sind auf http://www.ab.com/programmable-controllers/micro800 oder bei den regionalen Vertriebsniederlassungen erhältlich.

Weitere Informationen:

- Micro820-Steuerung: http://ab.rockwellautomation.com/Programmable-Controllers/Micro800

- Connected Components Workbench Software: http://www.ab.com/go/ccws

Rockwell Automation GmbH

Rockwell Automation, Inc, (NYSE: ROK), weltgrößter spezialisierter Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, unterstützt seine Kunden dabei, produktiver und nachhaltiger zu produzieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 22.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter: @ROKAutomationDE

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.