Ein neuer Player im Wireless-Markt

(PresseBox) ( , )
RAD bietet mit 5.X GHz
Punkt-zu-Punkt-Multiplexer erstmals ein drahtloses Zugangsgeraet an


Der AirMux-104 uebertraegt drahtlos sowohl Ethernet/IP als auch TDM

- Campus-Anwendungen
- Anbindung von Mobilfunk-Basisstationen
- drahtlose Letzte Meile

Muenchen, den 14. Januar 2002: Auf der CeBIT (Halle 27, Stand B22) wird RAD Data Communications (RAD) erstmals ein Produkt fuer den Wireless-Markt anbieten. Der AirMux-104 ist ein Punkt-zu-Punkt-Multiplexer, der E1- und Ethernet-Verkehr auf 2,6 Mbit/s Vollduplex-Leitungen aggregiert und die Reichweite fuer die Sprach-/Daten-Uebertragung auf bis zu 16 Kilometer erweitert. Das Geraet transportiert entweder reinen Ethernet- oder E1-Verkehr, oder aber eine Kombination aus teilbelegten E1-Leitungen und Ethernet. Neben der Anbindung von lokalen Netze und Telefonanlagen in einer Campus-Umgebung und von Mobilfunk-Basisstationen mit dem Kernnetz ermoeglicht das Geraet auch drahtlose Last-Mile-Loesungen.

Der AirMux-104 arbeitet im Frequenzbereich von 5,725 bis 5,825 GHz, welche in vielen Laendern in Osteuropa, im Mittelmeerraum, im Fernen Ostens sowie in Nord- und Suedamerika lizenzfrei ist. Eine Version fuer den west-europaeischen Markt, die im Frequenzband 5,4 to 5,725 GHz arbeitet, ist fuer Juli 2003 geplant. Die freien Lizen-zen ermoeglichen einen schnellen und kostenguenstigen Aufbau, weil weder Frequenz-Koordinationsaufwand noch Lizenzgebuehren anfallen. Zudem gewaehrleisten diese Frequenzbereiche eine hohe Diensteguete (QoS), weil sie in der Regel nicht durch schlechte Wetterbedingungen beeinflusst werden. Auch Ueberlastungen, wie sie im herkoemmlichen 2,4 GHz-Band vorkommen, sind ausge-schlossen. Vorwaert-Fehlerkorrektur sichert die Ueber-tragung und Ueberwachungs-Tools fuer TDM- und Funkver-bindungen gewaehrleisten hohe Zuverlaessigkeit und QoS.

Fuer die Zusammenfuehrung von Ethernet/IP und TDM in einem Geraet kommt die W-CDMA-Spreizbandtechnik (wireless code division multiple access) zum Einsatz, die zudem die Datensicherheit erhoeht. Und durch die Time Division Duplex (TDD)-Technologie ist statt zwei getrennten Aufwaerts- und Abwaertskanaelen nur ein bi-direktionaler Kanal noetig, was die Installation stark vereinfacht.

Ueber das Unternehmen: RAD Data Communications Ltd. ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen Access-Systemen fuer Daten- und Telekommunikations-Anwendungen interna-tional anerkannt. Die Daten- und Sprach-Uebertragungs-loesungen sind auf die Anforderungen von Service-Provi-dern und etablierten Telekommunika-tionsgesellschaften, neuen Carriern sowie Unternehmen mit eigenen Netzwerken zugeschnitten. Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die Installationsbasis uebersteigt 8.000.000 Einheiten. Die Kunden werden von 19 Niederlassungen und mehr als 200 Distributoren in 109 Laendern betreut. Hauptsitz des privat gefuehrten, 1981 gegruendeten Unternehmens ist Tel Aviv, Sitz der deutschen Niederlassung ist Ottobrunn bei Muenchen.

RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.

Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-14
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.co.il
www.rad.com

Redaktion:
unicat communications
Arno Laxy / Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 Muenchen
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat.com.pr
http://www.unicat.com.pr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.