STAR stellt weltweit erste Lösung im Bereich automatischer Software-Lokalisierung vor

(PresseBox) ( , )
- Lokalisierungstool Catalyst 4.0 und STAR Proactive 2.0 integriert
- STAR Proactive 2.0 ist die weltweit erste Lösung zur automatischen Software-Lokalisierung
- Alchemy Software Development und STAR Technology & Solutions verkürzen Markteinführungszyklen und reduzieren Lokalisierungskosten

Dublin/Irland, Böblingen/Deutschland, 5. März 2003 - STAR Technology & Solutions und Alchemy Software Development revolutionieren die Lokalisierung von Software: Mit STAR Proactive 2.0 steht jetzt die weltweit erste Workflow-Lösung im Bereich der Lokalisierung für automatisierte Abläufe bei der Übersetzung und Entwicklung von Software zur Verfügung. Beide Unternehmen haben eine strategische Kooperation vereinbart. Das Lokalisierungswerkzeug Catalyst 4.0 von Alchemy ist ab sofort in den automatisierten Workflow von STAR Proactive 2.0 integriert. Damit bieten die Unternehmen die erste vollständig automatisierte Lokalisierungs- und Übersetzungslösung für die Industrie an.
Gerade Software-Produkte unterliegen einem permanenten Innovationsprozess, der eine schnelle Anpassung der Oberfläche in verschiedene Sprachen erfordert. Die Vermarktung des Produktes in ausländischen Märkten hängt von der Verfügbarkeit der entsprechenden Sprachversionen ab. Der Erfolg des Produktes und somit seine Ertragskraft wird entscheidend durch die Verfügbarkeit der lokalisierten Versionen beeinflusst.

Das Komplettpaket von STAR Technology & Solutions und Alchemy Software Development vereint die flexible, skalierbare und anpassungsfähige Workflow-Technologie von Proactive mit einer integrierten Übersetzungsumgebung, die alle gängigen Dateiformate im Bereich Dokumentation, Online-Hilfe, Internet und Software-Anwendungen abdeckt.
Durch die bessere Auslastung der vorhandenen Ressourcen in einem Unternehmen lassen sich nachhaltige Einsparungen erzielen: Kunden- und Lieferantenmanagement werden optimiert, Projektabläufe durch Automatisierung deutlich beschleunigt und die Projektabwicklung wird durch Reporting- und Billing-Funktionen unterstützt.
Als wesentlichen Vorteil nennt STAR Technology & Solutions die Verkürzung der Markteinführungszyklen von Software und die erhebliche Reduzierung der Lokalisierungskosten.

Hintergrund:
STAR Technology & Solutions ist als weltweiter Anbieter für Übersetzungslösungen spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung von Übersetzungssprozessen. Die STAR Softwarelösungen Proactive, Transit, WebTerm und TermStar sorgen für eine erhebliche Beschleunigung bei der Erstellung mehrsprachiger Dokumente, Websites und Software. Damit gewährleisten sie im Übersetzungsprozess neben kürzeren Produktionszyklen wesentliche Kosteneinsparungen und maximalen ROI bei gleichzeitigem Qualitätsgewinn. Global operierende Konzerne wie Daimler Chrysler, Heidelberger Druck oder Roche nutzen deshalb STAR Lösungen als Garant für Ihren Produktivitätsgewinn.
STAR Technology & Solutions sorgt mit 33 Distributoren für eine leistungsfähige, weltweit vernetzte Infrastruktur und garantiert so eine reibungslose internationale Zusammenarbeit.

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten


Pressekontakt:
STAR Technology & Solutions
Schönaicher Straße 19
71032 Böblingen
http://www.star-solutions.net

Christine Ziegenhirt, Marketing
Tel.: +49 - 7031 - 410 92 50
Fax: +49 - 7031 - 410 92 70
christine.ziegenhirt@star-group.net

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.