PowerWind GmbH liefert 40 Windenergieanlagen nach Italien

(PresseBox) ( Hamburg, )
.
- Errichtung der Anlagen zwischen April 2009 und Frühjahr 2010
- Start für langfristige Kooperation mit Libeccio s.l.r.

Die PowerWind GmbH hat einen Auftrag über die Lieferung von 40 Windenergieanlagen nach Italien erhalten. Die Anlagen vom Typ PowerWind 56 mit einer Leistung von jeweils 900 KW werden an verschiedenen Standorten in Apulien, einer der windreichsten Regionen Italiens, errichtet. Die Lieferung der ersten Anlagen ist für April 2009 vorgesehen. Bis zum Frühjahr 2010 sollen alle Windparks fertig gestellt sein.

Der Auftraggeber ist Libeccio s.l.r., ein auf Windenergie spezialisiertes Unternehmen, das von der in Mailand ansässigen Investmentfirma WES Management s.r.l. geführt wird. Derzeit entwickelt das Unternehmen Windparks mit einer Gesamtleistung von 360 MW.

Der 36 MW-Liefervertrag zwischen der PowerWind GmbH und Libeccio s.l.r. markiert den Beginn einer langfristigen Kooperation zwischen den beiden Vertragspartnern in Italien. "Dieser Vertrag ist erst der Anfang. Wir planen eine langfristige Zusammenarbeit mit PowerWind", so Maurizio Zucca, Geschäftsführer von WES Management. Dr. Klaus Pötter und Stefan Heczko, Geschäftsführer der PowerWind GmbH, betonen den Stellenwert des Vertrags für das junge Herstellerunternehmen: "Wir freuen uns über diese Partnerschaft. Für uns als neuer Hersteller ist der Vertrag ein wichtiger Meilenstein beim Eintritt in den italienischen Markt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.