PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 21557 (Planar Systems Inc.)
  • Planar Systems Inc.
  • 1195 NW Compton Drive
  • OR 97006 Beaverton
  • http://www.planar.com

Planar liefert Kliniken mit „Fat to Flat“-Eintauschprogramm Anreiz zum Abspecken

Angehörige medizinischer Berufe erhalten im Rahmen der aktuellen Vertriebsinitiative die Gelegenheit zum bequemen Umstieg von veralteten Röhrenmonitoren auf Planar Dome™-Flachbildschirme zum Vorzugspreis

(PresseBox) (Wiesbaden/Hallbergmoos/Beaverton (Ore., USA), ) Planar Systems, Inc. (NASDAQ: PLNR), einer der weltweit führenden Hersteller von Flachbildschirmsystemen, ermöglicht mit seinem Upgrade-Programm „Fat to Flat“ Einrichtungen des Gesundheitswesens den bequemen Umstieg von den dort bislang zur Ausgabe von diagnostischen Bildmaterial eingesetzten Röhren-(CRT )Monitoren auf Flachmonitor-Systeme der Reihe Planar Dome™ CX. Noch bis zum 16. Juli 2004 haben Krankenhäuser und Kliniken, die ihre aktuellen analogen Graustufen-Display-Controller mit einer Auflösung von mindestens zwei Megapixeln in Zahlung geben, unabhängig von Marke und Modell die Möglichkeit zum Erwerb von Dome™ C3-(3-MPixel ) und Dome™ C5i-(5-MPixel )Graustufen-Flachbildschirmen im Doppelpack zu besonders attraktive Konditionen. Mit weniger als USD 10 000 kosten zwei Dome™ C3-Displays im Rahmen der Aktion weniger als zwei durchschnittliche High-End-Röhrenmonitore mit analogem Display-Controller.

„Unserer Marktstudie zufolge wird der Weltmarkt für hochauflösende Graustufen-Röhrenmonitore bis 2006 aufgehört haben zu existieren“, erklärt Rhoda Alexander, Leiterin der Monitor-Forschung bei iSuppli/Stanford Resources. „Die Tatsache, dass die gegenwärtige ebenso wie die absehbare Entwicklung bei Darstellungssystemen für den medizinischen Bereich sich nahezu ausschließlich auf Flachbildschirm-Alternativen konzentriert, macht LCD-Monitore für jede Einrichtung des Gesundheitswesens, die derzeit Investitionen in diagnostische Bildgebungssysteme ins Auge fasst, zur intelligentesten Wahl.“

In den letzten Jahren ist der Markt für Flüssigkristall-(LCD )Flachbildschirmsysteme stetig gewachsen, da sich immer mehr Anwender die Vorzüge vor Augen führen, die LCD- gegenüber traditionellen Röhrenmonitoren bei der Bilddarstellung im medizinischen Bereich bieten. So verschlechtert sich die Darstellungsqualität von CRT-Monitoren im Laufe der Zeit, weshalb diese, sollen sie ihre bestmögliche Bildqualität bewahren, regelmäßige Inspektionen und Nachjustierungen erfordern, was die Behandlungseinrichtungen Zeit und Geld kostet. Im Unterschied dazu lässt sich die LCD-Monitor-Produktreihe Dome™ CX von Planar automatisch kalibrieren, sodass sie sich stets im Einklang mit den DICOM-(Digital Imaging und Communications in Medicine-)Standards befindet, und von IT- und Qualitätslenkungs-Abteilungen aus der Ferne verwalten, wodurch sich die Gesamtkosten (Total Costs of Ownership) für die Displays vermindern.

„Das ‚Fat to Flat‘-Programm von Planar ist eine einmalige Vertriebsinitiative, mit der wir unseren Kunden ein besonders schlagkräftiges Argument für einen Umstieg von Röhrenmonitoren bieten“, so Gerry McGinley, Manager des Geschäftsbereichs Medizin der Display Systems Group von Richardson Electronics, einem führenden Wiederverkäufer von Planar-Produkten, der sich neben anderen Kooperationspartnern am ‚Fat to Flat‘-Programm in Deutschland beteiligt . „Für viele Behandlungseinrichtungen stellte der Preis für hochauflösende LCD-Flachbildschirme in der Vergangenheit eine kaum überwindliche Hürde dar. Dieses Programm bietet Krankenhäusern nun den nötigen Anreiz zum Erwerb der hochwertigen Planar-Display-Technologie, die über viele Jahre hinweg Gewähr für gleichbleibend überragende Performance bietet.“

„Planar fördert die Migration hin zur LCD-Technologie im Gesundheitswesen, weil sie sich gegenüber der klassischen CRT-Technologie letzten Endes als kostengünstiger erweist und zu einer verbesserten Patientenfürsorge beiträgt“, erläutert Steve Flieder, Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Medizin von Planar. „Mit diesem Programm in Verbindung mit den jüngsten Preissenkungen unserer Dome-Reihe macht Planar Einrichtungen des Gesundheitswesens den Erwerb der besten auf dem Markt erhältlichen Display-Systeme leichter denn je.“

Die in Auflösungen von 2, 3 und 5 MPixel, als Graustufen- und Vollfarbmonitore erhältlichen, allen Anforderungen hinsichtlich Diagnose und Überweisung gerecht werdenden Flachbildschirme der Planar-Produktreihe Dome™ CX ermöglichen die Betrachtung von radiologischem Bildmaterial in allen klinischen Bereichen. Darüber hinaus leistet die Software Dome CXtra™ Gewähr für gleichbleibende Bildqualität über die gesamte Lebensdauer des Monitors, ohne dass hierzu Wartungseingriffe erforderlich wären, und ermöglicht den Qualitätslenkungsbeauftragten das Management und die Überwachung sämtlicher Displays von einem zentralen Standort aus.

Planar bietet die branchenweit umfassendste Lösung an Display-Produkten, die den hohen Anforderungen von Kunden aus dem Gesundheitswesen gerecht werden. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.planar.com.

„Fat to Flat“-Teilnahmebedingungen und Richtlinien
Das Planar-„Fat to Flat“-Eintauschangebot kann von Endkunden weltweit wahrgenommen werden. Endanwender und Krankenhausmitarbeiter einschließlich IT-Managern, Radiologen, Ärzten und Administratoren von Bildarchivierungs- und Kommunikationssystemen können sich zur Prüfung der Upgrade-Berechtigung ihrer vorhandenen Display-Controller und zwecks Anforderung von Informationen zum Erwerb unter www.cxdisplays.com für die das Vertriebsprogramm registrieren lassen und erhalten daraufhin Angaben zu den teilnehmenden Wiederverkäufern. Wiederverkäufer, OEM und Service-Einrichtungen sind aus Gründen der Lagerhaltung von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen. Die Aktion ist nichtig, wo sie gesetzlich verboten oder aus unternehmenspolitischen Gründen nicht durchgeführt wird. Das Angebot kann von Endanwender-Unternehmen beliebig häufig in Anspruch genommen werden. Dieses Vertriebsprogramm lässt sich nicht mit anderen Planar-Rabatt- oder Kaufanreiz-Programmen kombinieren. Teilnahmeberechtigte Kunden müssen ihre Upgrade-Zertifikate bis spätestens 30 Tage nach Auslaufen des Programms bei einem teilnehmenden Wiederverkäufer einlösen. Auf nach dem 16. August 2004 vorgelegte Zertifikate können keine Preisermäßigungen mehr gewährt werden.

Planar Systems Inc.

Mit seinen in 20 Jahren der Innovation gewonnenen Erfahrungen ist Planar Systems, Inc. (NASDAQ: PLNR) heute einer der leistungsfähigsten Anbieter von Flachbildschirmen und Displays weltweit. Das Unternehmen vertreibt Displaysysteme höchster Zuverlässigkeit für anspruchsvolle Anwendungen in Industrie, Medizin und Handel ebenso wie an Privatkunden. Planar-Kunden wissen, dass sie sich im entscheidenden Augenblick auf die preisgekrönten Displays verlassen können, bei medizinischen Entscheidungen, bei denen es auf Sekundenbruchteile ankommt, ebenso wie beim Empfangen brandaktueller Schlagzeilen. Der Sitz des 1983 gegründeten und heute weltweit vertretenen Unternehmens Planar befindet sich im US-Bundesstaat Oregon. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.planar.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.