tausendkind setzt ab sofort auf payolution

(PresseBox) ( Wien, )
Der zur Skrill Gruppe gehörende Online-Zahlungsanbieter für Kauf auf Rechnung sowie Kauf auf Raten payolution (www.payolution.com) kooperiert ab August 2012 mit tausendkind.de, dem Onlineshop für hochwertige Baby- und Kleinkinderartikel. tausendkind bietet Accessoires, Kleidung, Spielzeug und Geschenkideen von hochwertigen Brands wie Käthe Kruse, Petit Bateau, Sigikid, Room Seven oder Oilily. Neben bekannten, prestigeträchtigen ergänzen kleine, design-orientierte Marken das Portfolio.

Kunden können bei ihrem Onlineeinkauf die Bezahlmethode Kauf auf Rechnung nutzen. Die Abwicklung der Zahlungen übernimmt payolution. "Wir freuen uns, dass der Berliner Onlineshop tausendkind auf payolution vertraut und seinen Kunden somit eine der beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten anbietet", so Stefan Kalteis, Geschäftsführer von payolution. "Mit dem gezielten Einsatz unserer Lösungen können Webshop-Betreiber ohne viel Aufwand Kaufabbrüche spürbar reduzieren, neue Kunden gewinnen und den Umsatz signifikant steigern."

payolution bietet Online-Händlern ein Full-Service-Paket und übernimmt den gesamten Prozess vom Risikomanagement über die Zahlungsabwicklung bis hin zum Debitorenmanagement. Zudem können Onlinehändler vom Zahlungsausfallschutz profitieren. Damit erhält der Händler definitiv den fälligen Geldbetrag, unabhängig davon, ob der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt oder nicht.

"Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit payolution entschieden, da sie uns ermöglicht, eine kundenfreundliche Zahloption in unserem eigenen Seitenlayout sicher und zuverlässig einzubinden", so Dr. Anike von Gagern, Geschäftsführerin von tausendkind.de.

Über Skrill

Skrill Holdings Ltd. betreibt als Moneybookers eines der führenden Online-Bezahlsysteme in Europa und ist einer der weltweit größten unabhängigen Digital Wallet-Anbieter. 25 Millionen Konten und 120.000 Händler sind heute bei Moneybookers registriert. Das weltweite Bezahlnetzwerk bietet Unternehmen in über 200 Ländern mit nur einer Integration Zugang zu über 100 Bezahloptionen, wie Kreditkarte, Lastschrift, giropay und Überweisung. Moneybookers wurde 2001 gegründet und ist das erste europäische Finanzinstitut für elektronisches Geld, das von der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FSA (Financial Services Authority) reguliert wird. 2007 übernahm Investcorp Technology Partners Moneybookers von deren Gründern. Globale Unternehmen wie eBay, Skype, Electronic Arts und Facebook setzen das System genauso ein wie deutsche Partner, darunter Youtailor, Gameduell und Bigpoint. Auch verschiedene Shopsysteme, darunter Magento, PlentySystems und xtCommerce, nutzen die Bezahl-Services. Moneybookers durchläuft aktuell einen Rebranding-Prozess zur Marke Skrill.

Weitere Informationen über Skrill Holdings unter http://www.skrill.com.

Über tausendkind

tausendkind ist der erste Anbieter hochwertiger Baby- und Kleinkinderartikel, der die Vorauswahl, den Service und das Kauferlebnis des gehobenen stationären Handels professionell online - und damit rund um die Uhr und überall - verfügbar macht. tausendkind legt großen Wert auf qualitativ hochwertige und besondere Produkte und beschränkt deshalb das attraktive Markenportfolio nicht auf starke und bekannte Marken, sondern fördert auch kleine, besonders design-orientierte Anbieter. Zum Kernsortiment gehören unter anderem Käthe Kruse, Petit Bateau, Sanetta, finkid und sigikid, aber auch weniger bekannte Qualitäts-Marken wie Volltreffer, Liebling Berlin, La Fraise Rouge und Hansekind. Egal, ob Mode, Spielzeug oder Accessoires, durch die Vielfalt des Sortiments wird den Eltern die zeitaufwendige Suche der unterschiedlichen Artikel in verschiedenen Geschäften erspart. Alle angebotenen Produkte entsprechen dabei stets den tausendkind-Qualitätskriterien. Gegründet wurde die tausendkind GmbH 2010 durch die langjährigen Freundinnen Anike v. Gagern und Kathrin Weiß. Das Konzept wird durch namhafte Investoren wie Gatcombe Park Ventures und die IBB Beteiligungsgesellschaft unterstützt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.