Leibinger bei den Mailing-Tagen 2012

Halle 4, Stand 230

(PresseBox) ( Tuttlingen, )
.
Die international agierende Paul Leibinger GmbH & Co. KG, mit Sitz in Tuttlingen, präsentiert ihr innovatives Produktprogramm mit zahlreichen Neu- und Weiterentwicklungen.

Datenabgleich bei Briefsendungen: Das Leibinger Kamera-System "LKS 5"

Das Kamerasystem "LKS 5" wurde speziell für das Mailing-Segment konzipiert. Im Anwender-Fokus dieses leistungsstarken Systems steht der Datenabgleich bei Briefsendungen, aufgespendeten Produkten sowie Read to Print Anwendungen.

Hierbei findet eine Personalisierung und Prüfung von variablen Daten aus einer Datenbank statt. Empfänger-Adressen und Freischalt-Codes sind typische Daten, die in der Datenbank hinterlegt werden. Diese werden mit Leibinger's renommierten Inkjet-Drucker auf Briefen, Gewinn-Losen und allen erdenklichen Dokumenten eingedruckt.

Anschließend kontrolliert das Kamera-System "LKS 5" den Eindruck mit den Angaben aus der Datenbank. Etwaige Fehler werden erkannt, klassifiziert und dokumentiert. Aussteuerweichen werden zuverlässig mit dem Leibinger Controller angesteuert.

Das innovative Kamera-System ist zudem für eine Validierung nach der GMP-Konformität sowie FDA-Bestimmung (gemäß Artikel 21 CFR, Part 11) bestens gerüstet.

Datenaufdruck bei Briefsendungen: Das Leibinger Inkjet-Flaggschiff "JET3"

Der probate Inkjet-Drucker "JET3" wird den Fachbesuchern ebenfalls vorgestellt. Dieser eignet sich optimal für den Eindruck alphanummerischer Codes.

Herausstechendes Merkmal stellt Leibingers einzigartiger, automatischer Düsenverschluss "Sealtronic" dar. Dieser verhindert zuverlässig das Eintrocknen der Tinte in der Düse und in der Rücklaufleitung. Selbst nach langen Stillstandzeiten kann der Drucker sofort wieder gestartet werden.

Dieses leistungsstarke Gerät stellt in Kombination mit dem Leibinger Kamera-System "LKS 5" ein einzigartiges und zugleich unschlagbares Team dar.

Spezielles, hochauflösendes Drucksystem: Leibinger "Dot-Jet 280"

Schlussendlich präsentiert Leibinger sein hochauflösendes Drucksystem "Dot-Jet 280". Dieses wurde speziell für das Mailing-Segment konzipiert. Es wird zum Adressieren und zum Druck variabler Daten im Markt eingesetzt, der Druckkopf hat eine maximale Druckbreite von 72 mm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.