PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 14663 (Panda Security Germany)
  • Panda Security Germany
  • Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 26
  • 47228 Duisburg
  • http://www.pandasecurity.com

Remote administrierbare Antiviren-Lösung - Panda WebAdmin für SOHO-Netzwerke

Wartungsaufwand reduzieren beim Schutz vor Schädlingen

(PresseBox) (Duisburg, ) Der Duisburger Antiviren-Spezialist Panda Software stellt ein neues Mitglied seiner Produkt-Familie vor. Panda WebAdmin Antivirus ist ein Web-basiertes Remote-Konfigurations- und Administrations-Tool, welches eine ideale Lösung zum Schutz vor jeglichen Schädlingen für kleine und mittelständische Unternehmen darstellt. Durch die einfache Handhabung werden keine spezialisierten IT-Fachkräfte benötigt.

Neue Technologie für Sicherheit per Remote-Zugriff
Dank der neuen Technologie, auf deren Basis WebAdmin entwickelt wurde, kann der Benutzer alle Arten von Workstations und Fileservern im lokalen Netzwerk schützen. Somit können gesamte Filialen abgesichert und auch die Notebooks der mobilen Mitarbeiter vor Viren, Würmern und Trojanern geschützt werden. Der Panda WebAdmin Antivirus wird von einer Web-Konsole aus administriert, die von überall und zu jeder Zeit - beispielsweise auch vom Home-Office aus - bedient werden kann. Durch einem Zugriff über die Browser-Konsole stehen dem Admin sofort entsprechende Informationen aus dem Netzwerk zur Verfügung.

Umfangreicher Leistungsumfang inklusive Berichterstattung
Zu den Features der neuen Lösung zählen neben einem obligatorischen 'überprüfe alle Dateien' ein zeitgesteuertes Prüfen spezifischer Datei-Typen inklusive komprimierter Daten wie beispielsweise ZIP-, ARC- oder RAR-Archive. Ein automatisches Update der Viren-Pattern-Datei oder der Engine ist dabei ebenso selbstverständlich wie die Möglichkeit, Oberfläche und Programmstruktur individuell auf den Benutzer anzupassen. User mit erweiterten Rechten können WebAdmin Antivirus auch Gruppenbenutzer-Richtlinien zuteilen, die verschiedene Sicherheits-Regeln beinhalten, sofern dies notwendig sein sollte. Dynamische 'Up-to-the-Minute'-Reports geben dem Administrator einen Überblick über Netzwerkstatus, Virenerkennung und Virendesinfektion um Clients stets up to date zu halten.

Für jegliche Art von Netzwerken geeignet
Die Vorteile gegenüber einer Installation und Wartung der Antiviren-Lösung auf jeweils einem einzelnen Rechner zeichnen sich unter anderem neben einfacher Installation und Handling oder Web-basierter Administration durch optimierte Ressourcen-Einteilung im Netzwerk aus. So kann mit geringem Aufwand und Bandbreite ein Maximum an Performance und Schutz generiert werden ohne dass eine Internetverbindung für die einzelnen PCs gewährleistet werden muss. Wie alle anderen Produkte von Panda Software, bietet auch WebAdmin Antivirus die umfangreiche, technische Unterstützung von Panda mit deutschem Telefon- oder eMail-Support sowie einem 24-Stunden Viren-Notdienst. Die Mindest-Voraussetzungen können bei Panda wörtlich genommen werden, denn ein 486-Prozessor mit 66 MHz, 16 MByte RAM und 20 MByte Festplattenspeicher ist als Basis-Anforderung sehr bescheiden. Die Installation kann über zwei Wege erfolgen:

Mittels automatisch generierter URL - Hier kreiert der Panda Software-Server eine Internet-Adresse sodass sich jeder User im Unternehmens-Netzwerk über diese automatisch die Installations-Routine downloaden kann. Die Methode ist ideal für Notebooks mit sporadischem Anschluss an das Firmen-Netzwerk.

Remote-Installation - Diese Möglichkeit erlaubt, ActiveX Control vorausgesetzt, eine Installation aller an das Unternehmens-Netzwerk angeschlossenen Computer, auch wenn diese nicht über eine Internet-Verbindung verfügen.

Preise und Verfügbarkeit
Panda WebAdmin ist Teil des Panda Administrators und ab sofort in allen Netzwerklösungen der EnterpriSecure und BusinesSecure enthalten. Kunden, die bereits die Netzwerklösung lizenzisiert haben erhalten eine kostenfreie Upgrade Möglichkeit.

Panda Security Germany

Über Panda Security
Seit seiner Gründung 1990 in Bilbao kämpft Panda Security gegen alle Arten von Internet-Angriffen. Als Pionier der Branche reagierte das IT-Sicherheitsunternehmen mit verhaltensbasierten Erkennungsmethoden und der Cloud-Technologie auf die neuen Anforderungen des Marktes. Dank der speziellen Cloud-Technologien greifen User via Internet auf die weltweit größte Signaturdatenbank zu und erhalten schnellen und zuverlässigen Virenschutz ohne lokales Update. Der dramatische Zuwachs neuer Schädlinge verlangt immer intelligentere Abwehrmechanismen. So wächst der IT-Spezialist stetig: Mehr als 56 internationale Niederlassungen, ein Kundenstamm aus über 200 Ländern und landesweiter Support in der jeweiligen Sprache belegen die globale Präsenz.
Weitere Informationen auf den offiziellen Webseiten www.pandanews.de und www.pandasecurity.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.