PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 733709 (Palo Alto Networks GmbH)
  • Palo Alto Networks GmbH
  • Mies-van-der-Rohe-Straße 8
  • 80807 München
  • http://www.paloaltonetworks.com
  • Ansprechpartner
  • Philipp Haberland
  • +49 (163) 2722363

Palo Alto Networks stellt neuen Bedrohungserkennungs- und informationsdienst "AutoFocus" vor

Intelligenter Dienst hilft Unternehmen schnell gezielte präventive Maßnahmen gegen gezielte Cyber-Bedrohungen zu ergreifen

(PresseBox) (München , ) Enterprise-Security-Spezialist Palo Alto Networks hat heute seinen neuen Service zur Erkennung von Cyber-Bedrohungen namens AutoFocus vorgestellt. Als neues Serviceangebot im Portfolio von Palo Alto Networks liefert AutoFocus priorisierte, verwertbare Informationen, um Kunden einen klaren Vorteil im Kampf gegen Online-Bedrohungen zu verschaffen.

Sicherheitsverantwortliche erhalten täglich große Mengen an Sicherheitsdaten und Alarmen von einer Vielzahl von Tools, Hersteller-Feeds und Geräten, die in ihrem Unternehmen genutzt werden. Dieser große Pool an Informationen mit wenig bis gar keinem Kontext, ohne Empfehlung für gezielte nächste Schritte, ist nicht besonders effektiv. Für Sicherheitsteams ist es schwierig, neuartige, gezielte Angriffe zu erkennen. Daraus resultieren häufig verpasste Chancen, den Angriff zu verhindern, bevor Schaden angerichtet werden kann.

Mithilfe des AutoFocus-Dienstes gewinnen Sicherheitsexperten den sofortigen Zugriff auf verwertbare Informationen aus Milliarden von Dateianalysen. Grundlage hierfür liefern Daten von mehr als 5.000 globalen Unternehmen, Serviceprovidern und staatlichen Organisationen, die regelmäßig durch fortschrittliche, gezielte Angriffe bedroht werden. Der AutoFocus-Service stellt den zur optimalen Gefahrenabwehr nötigen Kontext bereit, etwa die Herkunft oder die Einzigartigkeit einer bestimmten Bedrohung oder die Relevanz für jeweilige Branche. Hierzu zählen:

- Informationen über aktuelle Angriffstaktiken, -techniken und -verfahren
- Merkmale von Angriffen auf bestimmte Gegner
- Ermittlung wie bestimmte Bedrohungen in eine größere Kampagne passen
- Unterscheidung zwischen Malware "von der Stange" gegenüber sehr individueller und gezielter Malware

Diese erweiterten Funktionen ermöglichen es den Kunden, hochgradig gezielte Angriffe schnell zu priorisieren, die richtigen Maßnahmen anzuwenden, um sie abzuwehren und kritische Ressourcen effektiv zu schützen.

"AutoFocus von Palo Alto Networks ermöglicht Sicherheitsteams, die zeitliche Lücke zwischen der Identifizierung und Abwehr fortschrittlicher, gezielter Cyber-Angriffe zu schließen. Cyber-Bedrohungen werden hierzu in einen Kontext gesetzt, der speziell auf das Netzwerk oder die Branche des Kunden passt. Hierfür kommt der weltweit größte Datensatz zu Cyber-Angriffen auf Unternehmen und Branchen zum Einsatz. Auf diese Weise können wir unseren Kunden helfen, beim Schutz ihres eigenen Unternehmens strategischer vorzugehen", erklärte Lee Klarich, Senior Vice President of Product Management bei Palo Alto Networks.

Wesentliche Merkmale des AutoFocus-Dienstes sind:

- Prioritätsalarme - priorisierte Warnungen vor gezielten, fortschrittliche Attacken basierend auf der statistischer Analyse und Expertise aus dem Forschungsteams Unit 42 von Palo Alto Networks. Erfasste Indikatoren aus dem eigenen Netzwerk des Kunden sowie einer globalen Gemeinschaft von Cyber-Security-Experten, die auch den AutoFocus-Service nutzen.

- Angriffskontext - ein Web-basiertes Dashboard bietet die Werkzeuge, um schnell den Zusammenhang von Angriffen, Gegnern und Kampagnen zu untersuchen, darunter Angriffe auf eine spezifische Branche.

- High-Fidelity-Bedrohungserkennung - AutoFocus enthält Milliarden von Dateianalyse-Artefakten, die aus über 5.000 globalen Unternehmen, Serviceprovidern und Behörden stammen, die regelmäßig durch fortschrittliche, gezielte Angriffe bedroht werden.

Verfügbarkeit

Der AutoFocus-Dienst wird im April für eine begrenzte Anzahl von bestehenden Kunden von Palo Alto Networks über ein Community-Access-Programm zur Verfügung gestellt werden. Interessenten werden gebeten, sich für das Programm hier anzumelden:

https://www.paloaltonetworks.com/autofocus

Preise und allgemeine Verfügbarkeit des AutoFocus-Dienstes sind für die zweite Jahreshälfte 2015 geplant.

Weitere Informationen finden Sie unter:

- Erfahren Sie mehr und registrieren Sie sich für das Community-Access-Programm: https://www.paloaltonetworks.com/autofocus
- Erleben Sie AutoFocus live bei Palo Alto Networks auf der RSA an Stand 4120.

Palo Alto Networks GmbH

Palo Alto Networks ist das führende Unternehmen in einem neuen Zeitalter von Cybersecurity. Die Lösungen von Palo Alto Networks sichern die Netzwerke Tausender großer Unternehmen, Behörden und Service Provider gegen Risiken ab. Im Gegensatz zu fragmentierten Legacy-Lösungen ist die Security-Plattform von Palo Alto Networks in der Lage, den Geschäftsbetrieb sicher zu ermöglichen. Die Lösungen schützen Systeme basierend auf dem, was in aktuellen dynamischen IT-Umgebungen am wichtigsten ist: Anwendungen, Nutzer und Inhalte. Weitere Informationen unter http://www.paloaltonetworks.com.