Orange Business Services modernisiert die Infrastruktur der Heraeus-Gruppe mit einem sicheren, zukunftsfähigen hybriden Netzwerk

Verbesserte Connectivity von 110 Standorten weltweit durch globales, hybrides WAN / Unified Services unter Orange Business Services als einzigem globalen Anbieter

Eschborn, (PresseBox) - Heraeus, der aus Hanau stammende, führende Technologiekonzern, hat einen Vier-Jahres-Vertrag mit Orange Business Services abgeschlossen. Ziel ist es, das weltweite Netzwerk von Heraeus zu modernisieren und alle Dienste zentral unter einem einzigen, globalen Partner zusammenzuführen. Dadurch wird die Verwaltung der Infrastruktur vereinfacht und die Transparenz bei Kosten, Verträgen, Serviceniveau, Bestellungsverfahren und Rechnungsstellung erhöht.

So soll ein homogenes und stabiles Netzwerk für die 110 weltweiten Standorte von Heraeus geschaffen werden. Damit wird die sichere und schnelle Verbindung zu Cloud- und Kommunikationsdiensten gewährleistet, um das Unternehmen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu wappnen. Im Zuge dessen wird Heraeus alle Dienste, die aktuell von beinahe 100 verschiedenen Providern angeboten werden, künftig unter dem Dach von Orange Business Services zusammenführen.

Höhere Leistung, höhere Effizienz
Die Lösungen von Orange Business Services umfassen ein hybrides Netzwerk mit optimiertem Daten-Routing und integrierter Verbindung zu Cloud-Diensten wie Microsoft Office 365. Dadurch steht den Heraeus Unternehmensanwendungen mehr Bandbreite mit verbesserter Leistung zur Verfügung. Sicherer und schneller lokaler Internetzugang für erhöhte Leistung und Effizienz runden das Servicepaket ab.

„Für unser weltweites Geschäft ist eine reibungslose globale Zusammenarbeit absolut unumgänglich. Die Lösungen von Orange Business Services gewährleisten die hochwertige und störungsfreie Kommunikation mit unseren Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften. Wir haben gezielt nach einem Partner mit nachweisbarer Erfahrung im Bereich weltweiter Netzwerke gesucht und haben mit Orange den idealen Partner für unser zukünftiges Wachstum gefunden“, so Martin Ackermann, CIO bei der Heraeus Holding GmbH.

„Ein Global Player wie Heraeus benötigt ein zuverlässiges und flexibles Netzwerk, das die Anforderungen der Zukunft an diesen erfolgreichen, multinationalen Konzern mühelos bewältigt. Hybride Netzwerke von Orange bieten Sicherheit, Internetzugang und optimierten, anwendungszentrierten Cloud-Zugang für alle aktuellen und zukünftigen Unternehmensbedürfnisse unserer Kunden. Wir freuen uns, dass Heraeus auf unsere globale Expertise und Fähigkeiten vertraut und uns als Partner gewählt hat“, so Dr. Helmut Reisinger, Executive Vice President International bei Orange Business Services.

Über Heraeus
Der Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein 1851 gegründetes und heute weltweit führendes Familienunternehmen. Mit fachlicher Kompetenz, Innovationsorientierung, operativer Exzellenz und unternehmerischer Führung streben wir danach, unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit kontinuierlich zu verbessern. Wir schaffen hochwertige Lösungen für unsere Kunden und stärken nachhaltig ihre Wettbewerbsfähigkeit, indem wir Material-Kompetenz mit Technologie-Know-how verbinden. Unsere Ideen richten sich auf Themen wie Umwelt, Energie, Gesundheit, Mobilität und Industrielle Anwendungen. Unser Portfolio reicht von Komponenten bis zu abgestimmten Materialsystemen. Sie finden Verwendung in vielfältigen Industrien, darunter Stahl, Elektronik, Chemie, Automotive und Telekommunikation. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Heraeus einen Umsatz ohne Edelmetalle von 2,0 Mrd. € und einen Gesamtumsatz von 21,6 Mrd. €. Mit weltweit rund 12.400 Mitarbeitern in mehr als 100 Standorten in 38 Ländern hat Heraeus eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten. Heraeus ist 2016 von der Stiftung Familienunternehmen als eines der „Top 10 Familienunternehmen“ in Deutschland ausgezeichnet worden.

Orange Business Germany GmbH

Orange Business Services, der Orange-Geschäftsbereich für B2B Services, und seine 21.000 Mitarbeiter, unterstützen multinationale Unternehmen und französische KMUs auf fünf Kontinenten in allen Bereichen der digitalen Transformation. Orange Business Services ist nicht nur Infrastrukturbetreiber sondern auch Technologieintegrator und Mehrwertdienstleister. Seine digitalen Lösungen helfen Unternehmen dabei, die Kollaboration innerhalb ihrer Teams zu fördern (kollaborative Arbeitsbereiche und mobile Arbeitsplätze), ihren Kunden besseren Service zu bieten (bereicherte Kundenbeziehungen und Unternehmensinnovation) und ihre Projekte zu unterstützen (verbesserte Konnektivität, flexible IT und Cyber Defense). Die integrierten Technologien von Orange Business Services reichen von Software Defined Networks (SDN/NFV), Big Data und IoT über Cloud Computing, Unified Communications and Collaboration bis hin zu Cybersecurity. Zu den Kunden von Orange Business Services zählen mehr als 3.000 multinationale Konzerne und über zwei Millionen Fachkräfte, Unternehmen und Gemeinden in Frankreich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange-business.com, auf LinkedIn und Twitter sowie in unseren Blogs.

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit einem Jahresumsatz von 40,9 Milliarden Euro im Jahr 2016 und 265 Millionen Kunden in 29 Ländern (Stand 31. März 2017). Orange ist an der Euronext Paris (ORA) und New Yorker Börse NYSE (ORAN) gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.