Newport präsentiert sein neuestes optisches Einkanal-Benchtop-Leistungsmessgerät

(PresseBox) ( Darmstadt, )
Newport Corporation, einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Laser- und Photoniklösungen, stellt sein neues optisches Leistungsmessgerät 1928-C vor. Das kompakte und vielseitige Messgerät ist eine kostengünstige Alternative für Anwendungen, die ein einkanaliges Tischgerät für Energie- und Leistungsmessungen erfordern. Das 1928-C kann mit allen Photodiodendetektoren sowie thermopilen und pyroelektrischen Detektoren von Newport betrieben werden und ist in der Lage, optische Leistungen im Bereich von 11 pW bis 20 kW und Pulsenergien von 7 µJ bis 20 kJ zu messen. Die schnelle Samplingrate von 100 kHz gewährleistet genaue Pulsmessungen und verhindert, dass Fluktuationen in der CW Leistung übersehen werden. Zur Stabilisierung der Anzeigewerte ist Newports neues Leistungsmessgerät mit verschiedenen Filtern ausgestattet. Zudem stehen ein Farbdisplay, verschiedene grafische Darstellungen, Statistiken, Datenspeicherung via USB Flash-Drive und ein zusätzlicher analoger Ausgang zur Verfügung. Darüber hinaus benötigt das 1928-C Messgerät keinen eingebauten Lüfter zur Kühlung, was speziell für experimentelle Aufbauten, die empfindlich auf von Lüftermotoren übertragende Vibrationen reagieren, eine Verbesserung bedeutet.

Das optische Messgerät 1928-C ist besonders umweltfreundlich designed: durch den akribischen Aufbau der internen Schaltkreise wird ein wesentlich geringerer Stromverbrauch als bei herkömmlichen Geräten erzielt, der durch einen Stand-By-Modus zusätzlich reduziert wird.

Für weitere Informationen über das neue 1928-C optische Leistungsmessgerät besuchen Sie bitte unser Website unter: www.newport.com/1928-C.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.