PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 261716 (Müller Martini GmbH)
  • Müller Martini GmbH
  • Zeppelinstraße 33
  • 73760 Ostfildern-Kemnat
  • http://www.mullermartini.com
  • Ansprechpartner
  • Volker Dressel
  • +49 (711) 4585-131

PUR-Verarbeitung macht den Pantera besonders attraktiv

Müller Martini installierte den 100. Klebebinder Pantera

(PresseBox) (Ostfildern-Kemnat, ) Grosse Formatvielfalt, vielfältige Leim- und Bindeverfahren, einfache Bedienung, kompaktes Layoutdesign - der Klebebinder Pantera von Müller Martini entwickelte sich in kürzester Zeit zum Bestseller. Vor kurzem wurde in den USA die 100. Linie installiert.

Dass im Leistungsbereich bis 4000 Takte pro Stunde mehrere Bindeverfahren flexibel eingesetzt werden können, ist einer der grossen Pluspunkte des Pantera. Neben der herkömmlichen Hotmelt-Bindung ist auch die Verarbeitung von PUR möglich - ein grosser Vorteil, da auch im mittleren Leistungsbereich die PUR-Bindung immer beliebter wird. Ausfahrbare Leimwagen erleichtern bei Produktionsumstellungen den raschen Leimwechsel.

Als Alternative zum Leimbecken bietet Müller Martini die VPN-Buchrückendüse an. Sie trägt den PUR-Klebstoff sparsam mit konstanter, minimaler Dicke auf. Das reduziert nicht nur den Leimverbrauch und damit auch die Kosten, sondern erhöht gleichzeitig auch die Bindequalität. Denn die Produkte erhalten kantige Buchrücken und ein noch besseres Aufschlagverhalten. Anders als beim Walzenauftrag werden beim Düsenauftrag nämlich alle Blätter - von der ersten bis zur letzten Seite eines Buchs - gleichmässig in den Leim eingebettet. Das steigert die Haltbarkeit.

Einfache Bedienung mit Touchscreen

Das schnelle Umrüsten des Pantera erlaubt eine überaus wirtschaftliche Produktion. Die Linie ist einfach über einen Touchscreen zu bedienen. Die Menüführung ist klar und der interaktive Setup-Assistent Companion nahezu selbsterklärend. Der Pantera ist auch mit Amrys, dem Automatic Make Ready System, erhältlich. Damit werden die Ein- und Umrüstzeiten zusätzlich reduziert. Dank Direktantrieb können Klebebinder und Zusammentragmaschine für unterschiedliche Aufträge separat eingerichtet und betrieben werden.

Der Pantera, dessen 100. Linie vor kurzem bei der Buchbinderei Gray Graphic in Capitol Heights, Maryland (USA), installiert wurde, bietet ein breites Formatspektrum und eine Vielzahl von Optionen, die zuvor nicht in diesem Leistungssegment erhältlich waren. Damit können vielfältigste Aufträge produziert werden. Zudem ist auch bei engen Platzverhältnissen ein kompaktes Layoutdesign mit vielen Varianten möglich - von der Solo-Handmaschine bis zur kompletten, industriellen Bindelinie mit Dreischneider und Buchzählstapler für den Drei-Schicht-Betrieb.

Kasten

Was Kunden über den Pantera sagen

Richard Berwick, Managing Director, Point Control, Accrington (England), weltweit die erste Buchbinderei, die in einen Pantera investierte: «Mit lediglich acht Mitarbeitern sind wir zwar ein kleiner, dafür aber umso feinerer Betrieb. Dank unserer schlanken Firmenstruktur sind wir sehr flexibel und können schnell auf die Wünsche unserer Kunden reagieren. Der Pantera erlaubt es uns, weiterhin wirtschaftlich im Ein-Schicht-Betrieb zu produzieren.»

David Jacobs, Firmeninhaber, H&L Bindery, Dorraville, GA (USA): «In den ersten zwei Monaten nach Inbetriebnahme haben wir auf dem Pantera mehr als eine Million Bücher produziert. Von deren Qualität sind unsere Kunden beeindruckt. Dass Feineinstellungen während des Laufs vorgenommen werden, erleichtert uns die Produktion sehr. Nach einem Panda und zwei Tigra entschieden wir uns für den Pantera, weil wir mit ihm auch im PUR-Verfahren binden können.»

Zhaochun Su, General Manager, Hefei Wanhu Jingyi, Hefei Anhui (China): «Drei Gründe waren ausschlaggebend, dass wir uns nach zwei Klebebindern, einem Sammelhefter und einer Fadenheftmaschine wiederum für Müller Martini entschieden. Erstens (und das ist der wichtigste Aspekt) bietet der Pantera ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Zweitens ist er überaus flexibel und einfach zu bedienen. Drittens erfüllt er genau jene Anforderungen, die wir an die Buchproduktion haben.»

Radu Ign?tescu, Firmeninhaber, Herris Print, Bukarest (Rumänien): «Es gibt in dieser Preiskategorie keine bessere Maschine als den Pantera. Auch in unserem Land steigen die Ansprüche der Kunden permanent. So verlangen sie in der Softcover-Produktion immer häufiger das PUR-Verfahren. Um diese Kundenwünsche zu erfüllen, haben wir uns zwei Jahre nach der Inbetriebnahme eines Klebebinders Amigo für die Installation einer kompletten Pantera-Linie entschieden.»

Francisco Jimenez, General Manager, Futura Gráfica, Mexiko City: «1992 haben wir uns als erster grafischer Betrieb in Lateinamerika für einen Klebebinder Panda von Müller Martini entschieden. Dieser läuft auch 16 Jahre nach Inbetriebnahme immer noch zuverlässig. Aufgrund der positiven Erfahrungen fiel unsere Wahl auch bei der neuen Klebebindelinie wieder auf Müller Martini. Am Pantera gefällt mir neben der Flexibilität vor allem das schnelle Umrüsten.»

Vipin Ramachandran, General Manager, Asiatic Printing Press, Ajman (UAE): «Nach einem Sammelhefter Valore und einem Klebebinder AmigoPlus, mit denen wir ausgezeichnete Erfahrungen gemacht haben, ist der Pantera bereits unsere dritte Maschine von Müller Martini. An unserem neuen Klebebinder schätze ich insbesondere die einfache Bedienung und die auch bei hoher Produktionsgeschwindigkeit ausgezeichnete Qualität der Bücher.»

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.