Transparent, kurzfristig, situativ: hepster geht mit einer neuen Vision für die Versicherungsbranche an den Markt

Rostock, (PresseBox) - Ob auf dem Weg in die Berge oder zuhause auf der Couch, ob für einen Tag Marathon oder für sieben Tage Ski-Urlaub – hepster bietet maximale Freiheit bei minimalem Aufwand. Das neue Buchungsportal gibt Kunden die Möglichkeit, situativen und maßgeschneiderten
Versicherungsschutz mit kurzfristigen Laufzeiten ab einem Tag über digitale Kanäle zu buchen.

„Es ist Zeit für eine neuartige Form der Versicherung. Entscheidungen von Konsumenten verschieben sich zunehmend in die digitalen Räume, einzig das Thema Absicherung hat dort noch keinen passenden Platz gefunden. Dafür wollen wir sorgen”, sagt Christian Range, einer der beiden Geschäftsführer und einer von drei Gründern des Startups.

Über die Plattform können Kunden mit wenigen Klicks und Angaben eine Absicherung für Personen oder Produkte abschließen. Die Laufzeit ist von einem Tag bis hin zu einem Jahr frei wählbar. Im zugehörigen Kundenkonto kann der Nutzer jederzeit buchen, aktuelle Policen einsehen und verlängern, auf alle wichtigen Dokumente zugreifen, Benachrichtigungen erhalten und digital einen Schaden melden.

Zudem kooperiert das junge Unternehmen mit verschiedenen B2BPartnern wie Onlineshops, Sport- und Event-Veranstaltern, Marktplätzen, Herstellern sowie Vereinen und Verbänden. Diese können hepster nahtlos und ohne Aufwand in ihren Buchungsprozess oder Shop integrieren und so eine stark nachgefragte Lücke bei ihren eigenen Kunden schließen.

Zum Launch geht hepster mit Produkten in den strategischen Geschäftsfeldern Activity und Equipment an den Markt, beispielsweise Policen für Tauch- und Ski-Equipment oder die Teilnahme an Laufveranstaltungen. Unterjährig ist die Erweiterung der Produktpalette
um Direct Help (Soforthilfeleistungen), Electronics und Travel geplant. Zudem folgen im Mai die Apps für iOS und Android.

Das Startup mit mittlerweile 12 Mitarbeitern hat sich im Mai 2016 gegründet und sicherte sich im Juni desselben Jahres die erste Finanzierungsrunde. Aktuell stehen hinter dem Business Case die Risikoträger Gothaer Allgemeine Versicherungen und Roland Rechtsschutz.

MOINsure GmbH

hepster steht für die Vision, das Thema Absicherung als Lifestyle-Produkt on demand in den Alltag zu integrieren. Mithilfe modernster Technologie, innovativem Design und maßgeschneiderten, situativen Produkten hat das Startup eine Online-Plattform mit voll-digitaler Wertschöpfungskette für Versicherungsprodukte geschaffen. Mit hepster kann jeder von überall aus sich und seine Habseligkeiten situativ und mobil für eine frei wählbare Laufzeit ab einem Tag schützen – so einfach wie Onlineshopping. So will das Unternehmen nicht nur
der Abschluss einer Versicherung, sondern auch deren Verständnis revolutionieren. Der vollständige Verzicht auf Kündigungsfristen sowie die offene, übersichtliche Kommunikation des gefürchteten Kleingedruckten dienen dem Anspruch höchster Transparenz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.