PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 640095 (Messe Sinsheim GmbH)
  • Messe Sinsheim GmbH
  • Neulandstraße 30
  • 74889 Sinsheim
  • http://www.messe-sinsheim.de
  • Ansprechpartner
  • Alfred Kirst
  • +49 (7261) 689-132

Echtdampf-Hallentreffen 2014

Mitten in Karlsruhe: Waldbahnen am Bear Creek

(PresseBox) (Sinsheim, ) Nebelschwaden hängen noch tief über den Wäldern wenn in den frühen Morgenstunden die Lokomotiven der Bear Creek Lumber & Railroad für den Tag vorbereitet werden. Doch die Ruhe wird schon bald vorüber gehen, dann nämlich wenn die Shay-Lokomotive 'Amy' mit den ersten schwer beladenen Zügen entlang des Bear Creeks zum Sägewerk stampfen wird...

Gerd Ziller, Martin Edelmann und Kathrin Feddeler nehmen die Besucher des Echtdampf-Hallentreffens 2014 mit in die Zeit der Waldbahnen Ende der 20iger Jahre in Amerika. Detailgetreu wird hier das Verladen von Baumstämmen demonstriert und der Alltag der Waldbahnen mit selbst gebauten Dampfloks gezeigt.
(Foto 1, 2)

"Tinplate" ist ein Stichwort, bei dem Liebhaber leuchtende Augen bekommen und auch Besucher, die mit diesem Begriff nichts anfangen können, begeistern sich an den Modelleisenbahnen aus Weißblech, die Franz Holzapfel mit nach Karlsruhe bringt. Seine Anlage wird in diesem Jahr doppelt so groß sein wie zuvor, was eine Fülle von Tinplate-Eisenbahnen und -Gebäuden verspricht. Die Tatsache, dass die gezeigten Modelle Originale und keine Replikas sind, macht diesen Teil des Echtdampf-Treffens zu einer echten Rarität.
(Foto 3,4)

Spezialitäten aus England Nein, es sind keine Sausages, kein Bacon oder Porridge, das man beim Echtdampf-Treffen finden wird, sondern feinmechanische Werkzeuge für den Bau von Dampfmaschinen und anderen mechanischen Maschinen. Yorkshire Model Engineer Supplies heißt die Firma aus Canterbury, die aus dem Ursprungsland des Dampfantriebs nach Karlsruhe kommen wird. Weitere vier Engländer kommen, um ihre Maschinen, Werkzeuge und Modelle in Karlsruhe zu zeigen. RDG Tools, Station Road Steam, 7 1/4"Gauge Society und Mr. Greg Marsden aus Grimsbury. Von dort bringt er Exotisches mit zum Echtdampf-Hallentreffen: eine traditionelle British tramway im Maßstab 1:16. Diese Straßenbahnen fuhren Mitte der 1920iger-Jahre in England. Die sechs von Greg Marsden präsentierten tramways haben allesamt Auszeichnungen bei Dampfmodell-Wettbewerben in England erhalten.
(Foto 5)

Hoch hinaus will die Zahnradbahn von Tobias Mey. Extreme Steigungen sind ihre Spezialität, was sie beim Echtdampf-Hallentreffen 2014 in Karlsruhe unter Beweis stellen wird. Diese Modul- Anlage wird in ihrer jetzigen Form erstmals in Deutschland zu sehen sein. Auf 17 Metern Strecke steigt die Anlage von 40 cm auf 180 cm und wir mit selbstgebauten oder umgebauten Echtdampf-Zahnradloks betrieben. Eine Ausweiche in der Anlagenmitte ermöglicht Mehrzugbetrieb - wie beim Original. Umgesetzt sind Motive der Achensee-, Rothorn- und Schafbergbahn.
(Foto 6, 7, Fotos: Tobias Mey)

Mit der Spur-0-Anlage von Joachim Skudelny kommt eine weitere Rarität zum Echtdampf-Hallentreffen. Auf 17x7 Metern sind 80 Meter Gleis verlegt, auf denen sich fünf Dampfloks und 48 Waggons bewegen. Über 8 Weichen wird die Strecke der Züge gelenkt und die äußere Spur der Anlage soll elektrifiziert werden. Eine sehenswerte Anlage in einer nicht alltäglichen Spurweite.

Das 18. Echtdampfhallen-Treffen bietet den Besuchern das weltweit größte Hallendampftreffen mit der größten Vielfalt seiner Art. Die 5- und 7 1/4-Zoll-Eisenbahnen fahren auf einer Strecke von über fünf Kilometern durch die Halle. Echtdampf-Lokomotiven, -Lokomobile, stationäre Dampfmaschinen, Dampfschiffe und dampfbetriebene Modellbahnen sorgen für ununterbrochene Bewegung in den Karlsruher Messehallen.

Hören, sehen, riechen Eine einmalige Geräuschkulisse verbreitet nostalgischen Charme, wenn hunderte unterschiedlichster Maschinen in Betrieb sind, von den großen Dampfloks bis hin zu winzigen Miniaturen. Und den typischen Geruch, erzeugt von den Kohle betriebenen Modellen, können die Besucher nur einmal im Jahr beim Echtdampf-Hallentreffen genießen. Das Echtdampf-Hallentreffen ist eine Veranstaltung für alle Sinne, bei der das Mit-Erleben nicht zu kurz kommt. Rund 100 Aussteller und 600 Teilnehmer sorgen dafür.

18.Echtdampfhallentreffen Karlsruhe
Termin: 10.-12. Januar 2014
Ort: Messe Karlsruhe, Halle 1 und 2

Öffnungszeiten:
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 09:00 - 17:00 Uhr

Eintrittspreise:
Tageskarte Erwachsene: €12,-
Tageskarte ermäßigt: €9,-
(Jugendliche zw. 9 und 17 Jahren, Studenten, Rentner und Behinderte)

Familienkarte: €30,-
(2 Erw.+2 eigene Kinder von 9-17 Jahren)

Kinder bis 8 Jahre haben freien Eintritt

Veranstalter: Messe Sinsheim GmbH

Weitere Infos: www.echtdampf-hallentreffen.de