PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 591843 (Messe Friedrichshafen GmbH)
  • Messe Friedrichshafen GmbH
  • Neue Messe 1
  • 88046 Friedrichshafen
  • https://www.messe-friedrichshafen.de
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Köhle
  • +49 (7541) 708-309

Luftfahrtmesse hilft beim Berufsstart

Nachwuchssicherung auf der AERO / 32 Teilnehmerinnen am Girls' Day / Modellflug fasziniert Kinder und Jugendliche

(PresseBox) (Friedrichshafen, ) Früh übt sich, dies gilt auch für den Fliegernachwuchs auf der AERO, die noch bis Samstag, 27. April geöffnet hat. Mädchen ab der sechsten Klasse sammelten beim Girls' Day am Donnerstag, 25. April erste Erfahrungen in der Luftfahrt. 32 Schülerinnen aus Friedrichshafen und Umgebung haben am Mädchen-Zukunftstag auf der AERO teilgenommen und vom Bau eines Segelflugzeugs bis hin zum Testflug im Simulator vieles rund ums Thema Fliegen erfahren. "Ich habe mich angemeldet, weil ich schon immer großes Interesse am Fliegen hatte und man hier so viele unterschiedliche Sachen lernen und ausprobieren kann", erzählt die 13-jährige Annika.

Sowohl Information als auch Praxis stehen auf dem Programm: Neben einigen Vorträgen liegt der Fokus auf der Girls' Day Rallye. Hier müssen Fragen zu verschiedenen Bereichen der Luftfahrt beantwortet und einige praktische Übungen absolviert werden. "Es ist schön, dass wir zu so vielen unterschiedlichen Themen und Gebieten etwas erfahren", freut sich Pauline. Wie hilfreich die AERO zur Berufsorientierung ist, stellt Chiara fest: "Ich habe mir schon überlegt, ob ich Luft- und Raumfahrttechnik studieren möchte, deshalb ist der Girls' Day auf der AERO eine tolle Möglichkeit, einen Einblick zu bekommen." Die jüngsten Teilnehmerinnen am Mädchen-Zukunftstag, Mira, Jill und Alexandra, durften in die Cessna Citation XLS einsteigen und waren begeistert: "Das Cockpit mit den vielen Hebeln und Knöpfen war beeindruckend und die Sitze waren richtig gemütlich." Mädchen auf dem Pilotensitz, sind für Thomas Tatum, Sales Manager bei Cessna, keine Besonderheit: "Es gibt mittlerweile viele Pilotinnen. Und ich finde es schön, dass es diesen Trend gibt." Für die drei Mädchen im Alter von elf und zwölf Jahren steht jedenfalls fest: Pilotin ist der Wunschberuf.

Auch der männliche Nachwuchs kommt auf der internationalen Fachmesse für die Allgemeine Luftfahrt auf seine Kosten. In der Halle A1 im Modellflugbereich sieht man viele begeisterte Gesichter. Der 13-jährige Nicola beobachtet fasziniert die fliegenden Maschinen. "Ich baue meine Modelle immer selbst und es macht einfach Spaß, Kunststücke zu fliegen." Sein Lieblingsflugzeug ist der Shock Flyer, weil der besonders wendig ist. "Ich möchte, wenn ich groß bin, auch mal ein echtes Flugzeug fliegen", erzählt der junge Schweizer. Bis es soweit ist, übt er noch mit der kleineren Version. Der Adrenalin-Kick fasziniert Denis Altas und Julian Fischer am Modellflug: "Wenn man dann so gut ist, dass man nicht mehr denken muss, sondern nur noch die Reflexe zählen, dann ist das das Höchste."

Die AERO hat noch bis Samstag, 27. April 2013 geöffnet. Die Tageskarte kostet 18 Euro, ermäßigt 15 Euro. Weitere Informationen unter www.aero-expo.com.