Neue Mess- und Temperatur-Module aus der USB RedLab Serie

RedLab 1608GX-2AO und RedLab 2408-2AO erweitern die Serie

Puchheim, (PresseBox) - Die RedLab Serie von Meilhaus Electronic umfasst verschiedene Varianten von Mess- und Steuer-Boxen für USB. Einer der Bestseller aus der Serie ist das RedLab 1008, das sich inzwischen fast zu einem Standard unter den kompakten USB "Mess-Laboren" entwickelt hat. Mit einer Auflösung von 16 bit setzt das jetzt neu vorgestellte RedLab 1608GX-2AO auf hohe Genauigkeit und Störsicherheit. Das Modul bietet 16 single-ended oder 8 differentielle Analog-Eingänge mit max. 500 kS/s (gemultiplext). Hinzu kommen 2 Analog-Ausgänge, ebenfalls mit 16 bit Auflösung und max. 500 kS/s (ein Kanal) bzw. 250 kS/s pro Kanal. 8 diskrete (bitweise programmierbare) Digital-I/O-Kanäle und zwei 32 bit Eregniszähler sowie ein 32 bit Zähler-Ausgang mit PWM-Funktion (Pulsbreiten-Modulation) ergänzen die I/O-Funktionen. Damit ist das Modell ein vielseitig einsetzbarer 16-bit-Allrounder, der von der Software TracerDAQ (TracerDAQ selbst ist im Lieferumfang, TracerDAQ Pro optional erhältlich) und LabVIEW (Treiber im Lieferumfang) unterstütz wird.

Das zweite neue Modell aus der Serie trägt die Bezeichnung RedLab 2408-2AO. Auch dieses Modell bietet 16 single-ended oder 8 differentielle Analog-Eingänge, die Auflösung beträgt hier allerdings sogar 24 bit, die Rate max. 1 kS/s. Mit seinem Thermoelement-Modus eignet es sich besonders für die Temperatur-Erfassung. 2 Analog-Ausgänge (16 bit), 8 diskrete Digital-I/O-Kanäle sowie zwei 32 bit Ereigniszähler runden die I/O-Funktionen ab. Auch dieses Modul wird von TracerDAQ und LabVIEW unterstützt. Diese und viele weitere Module aus der RedLab Serie sind online zu finden im Meilhaus Electronic Web-Shop www.MEsstechnik24.de.

RedLab 1608GX-2AO und RedLab 2408-2AO www.meilhaus.com/press

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.