"WannaCry" greift weltweit Computer an

Kommentar von Raj Samani von McAfee

Unterschleißheim, (PresseBox) - Viele von uns hatten sicherlich ein ungutes Gefühl, als sie am Wochenende ihren Computer nutzten. Weltweit wurde über die Schadsoftware „WannaCry“ berichtet, die weltweit zugeschlagen hat und dabei mehr als 200.000 Rechner infizierte. Auch Krankenhäuser zählten zu den Opfern – so wurden in Großbritannien allein an einem Tag 16 Einrichtungen des National Health Service angegriffen. Die Angreifer nutzen dabei die kritische Schwachstelle des Server Message Block (SMB), auch bekannt als ETERNALBLUE Exploit der Equation Group und Teil des FuzzBunch Toolkit, das vor wenigen Wochen von Shadow Brokers veröffentlicht wurde. Die Angreifer erhielten hierdurch Zugang in das System und verschlüsselten Daten mit der Endung „.WCRY“.

Unsere Experten starteten direkt nach Beginn des Angriffs mit der Analyse der Schadsoftware , um unseren Kunden DAT-Updates zur Verfügung zu stellen. Wir raten allen unseren Kunden dringend, diese Sicherheits-Updates zu installieren.

Dieser neue Angriff zeigt wieder, wie wichtig ein umfassender Endgeräteschutz ist und enpfehlen darüber hinaus:


Back-Ups: Stellen Sie sicher, dass Sie von all Ihren Daten ein Back-Up erstellen. Falls Ihr Gerät durch Schadsoftware infiziert wird, können Sie diese neu aufsetzen und Daten wiederherstellen.
Führen Sie regelmäßig Updates durch: Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Sicherheitssoftware auf dem neuesten Stand ist. Ignorieren Sie keine Anfragen für Updates und fahren Sie Ihren Computer auch regelmäßig herunter (denn nur so werden Updates automatisch installiert).


Weitere Informationen von McAfee zu den Angriffen erhalten Sie unter diesen Links:


Zu den Hintergründen des Angriffs: https://securingtomorrow.mcafee.com/executive-perspectives/wannacry-old-worms-new/
Wie sich Endverbraucher schützen können: https://securingtomorrow.mcafee.com/consumer/consumer-threat-notices/wannacry-ransomware-attacks/
Umfassende Analyse des Angriffs: https://securingtomorrow.mcafee.com/executive-perspectives/analysis-wannacry-ransomware-outbreak/
Weitere Analyse der WannaCry Ransomware: https://securingtomorrow.mcafee.com/mcafee-labs/analysis-wannacry-ransomware/
Hinweise für Unternehmenskunden: https://kc.mcafee.com/corporate/index?page=content&id=KB89335
Zum Umgang mit Ransomware: https://securingtomorrow.mcafee.com/business/stopping-ransomware-tracks/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Individuelle Sicherheit bei Gebäude- und Objektschutz

Wer heut­zu­ta­ge von Si­cher­heits­lö­sun­gen für Un­ter­neh­men hört, denkt vi­el­leicht zu­nächst an den Schutz der haus­ei­ge­nen IT. Aber nicht nur Da­ten und Soft­wa­re­an­wen­dun­gen gilt es zu si­chern – um­fas­sen­de Si­cher­heits­maß­nah­men be­in­hal­ten zum Bei­spiel auch Ge­bäu­de­si­che­rung, Pe­ri­me­ter­schutz und Brand­früh­er­ken­nung, um Mensch, Ma­schi­ne und Ge­bäu­de vor grö­ße­rem Scha­den zu be­wah­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.