Möge die Macht des Passworts mit euch sein: Am 4. Mai ist World Password Day

Alexander Salvador von McAfee über die dunkle und helle Seite des Umgangs mit Passwörtern

Unterschleißheim, (PresseBox) - Am 4. Mai heißt es im Internet wieder #MayThe4thBeWithYou. An diesem Tag wird aber nicht nur Star Wars gefeiert, sondern auch der World Password Day. Passend dazu nimmt eine aktuelle Umfrage* von McAfee den Umgang der Deutschen mit Passwörtern genauer unter die Lupe. 

Die Ergebnisse zeigen, dass 38 Prozent der Deutschen mehr als zehn passwortgeschütze persönliche und geschäftliche Accounts nutzen. Da ist es natürlich sehr leicht, den Überblick zu verlieren oder das Passwort zu vergessen: tatsächlich geben 61 Prozent der Befragten an, sich gelegentlich nicht mehr an ihre Kennwörter zu erinnern. Zwei Prozent geben sogar zu, ihr Passwort ständig aus den Augen zu verlieren. Daher ist es keine Überraschung, dass knapp ein Drittel (29 Prozent) der Deutschen ähnliche oder sogar dieselben Passwörter über mehrere Seiten hinweg nutzt. Doch gleiche Passwörter für alle Accounts sind der Pfad zur dunklen Seite und erhöhen das Risiko von Hackerangriffen deutlich. Wie Yoda sagen würde: Gleiche Passwörter führen zu weniger Sicherheit, weniger Sicherheit führt zu offenen Türen für Hacker und offene Türen für Hacker führen zu möglichem Datenklau.

Vorsichtig sind die Deutschen vor allem beim Teilen der Passwörter. Nur zwölf Prozent wären bereit, das Passwort für ihren E-Mail-Account preiszugeben. Bei Social Messengern wie WhatsApp oder Facebook Messenger sinkt die Zahl sogar auf zehn Prozent. Offener sind die Befragten bei gemeinsamen Accounts wie Gaming, Netflix oder Hulu: 22 Prozent teilen hier das Passwort mit dem Partner.

Ohne den richtigen Schutz kann das Teilen aber ziemlich schnell unfreiwillig passieren. Vor allem da 64 Prozent der Befragten zugeben, dass sie mindestens ein internetfähiges Gerät besitzen, das durch keinerlei Passwort oder andere Authentifizierungsmethode geschützt ist. Dabei bietet die Technik heutzutage viele einfache Möglichkeiten zur Absicherung. Die einst nur aus Science-Fiction bekannten biometrischen Verfahren gehören heute zum Alltag und Fingerabdrücke werden längst als eine der sichersten Authentifizierungsmethoden angesehen (34 Prozent der Befragten). Als vertrauenswürdigste Sicherheitslösung wird von den Deutschen die Multi-Faktor-Authentifizierung eingestuft (37 Prozent).

Aber egal wie viele Faktoren heute zum Schutz internetfähiger Geräte genutzt werden, Passwörter sind ein wichtiger Teil unserer Cyber-Sicherheit. Daher: Möge die Macht des Passworts mit uns sein.

Alexander Salvador, Director of Consumer Retail EMEA bei McAfee

* McAfee befragte vom 23. März bis 3. April 2017 in einer Online-Befragung 3.000 Erwachsene ab 18 Jahren, davon 513 aus Deutschland.

McAfee GmbH

McAfee ist eines der weltweit führenden unabhängigen Cyber Security-Unternehmen. Gute Zusammenarbeit ist für McAfee der Ausgangspunkt um Business- und Consumer-Lösungen für eine sichere Welt zu entwickeln. McAfee unterstützt Unternehmen dabei, ihre IT-Umgebung ganzheitlich und intelligent abzusichern. McAfee bietet Lösungen, die mit Produkten anderer Hersteller zusammenarbeiten. So lassen sich Bedrohungen gezielter erkennen, Schwachstellen beseitigen und Gegenmaßnahmen ergreifen. Das IT-Sicherheitsunternehmen schützt die digitale Lebensweise privater Nutzer auf allen ihren Geräten. Für McAfee hat die Zusammenarbeit mit anderen Sicherheitsexperten oberste Priorität, um gemeinsam gegen Cyberkriminelle vorzugehen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.mcafee.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

API-Kommunikation von Microservices absichern

Mi­cro­ser­vices-Ar­chi­tek­tu­ren un­ter­lie­gen an­de­ren Si­cher­heits­ri­si­ken als mo­no­li­thi­sche Ar­chi­tek­tu­ren. Des­halb ist es wich­tig, sich mit die­sen The­men zu be­schäf­ti­gen, be­vor man Mi­cro­ser­vices in sei­ne IT-Um­ge­bung in­te­griert.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.