ADLINK bringt mit MXC-6400 neue Hochleistungsserie lüfterloser Embedded-Computer auf den Markt

Robustes und komfortabel wartbares System hoher Speicherkapazität ideal geeignet für Anwendungen in den Bereichen intelligentes Transportwesen und Highend-Industrieautomatisierung

(PresseBox) ( Mannheim, )
ADLINK Technology, Inc., globaler Lösungsanbieter für intelligente Rechnerplattformen, gibt die Verfügbarkeit der neuen, erweiterbaren und lüfterlosen Hochleistungsserie MXC-6400 bekannt. Sie basiert auf Intel® Core™ i7/ i5/ i3-Prozessoren der 6. Generation (Codename Skylake) und dem Chipset QM170. Im Zusammenspiel höchster Leistung und Speicherkapazität aus vier 2,5 Zoll-SATA-Laufwerken und dem robusten, lüfterlosen Aufbau, der Erschütterungen bis 50 g und Schwingungen bis 5 grms widersteht, erfüllt das System alle Anforderungen von intelligenten Transportsystemen, Schienenfahrzeugen, Marine-Anwendungen, Bord-Infotainment-Systemen und Highspeed-Datenverarbeitung, sowie einsatzkritischer Systeme der Industrieautomatisierung.

Herausragende Leistung

Die MXC-6400-Serie auf Basis von Intel® Core™ Prozessoren i7-6820EQ/ i5-6440EQ/ i3-6100E der 6. Generation steigern gegenüber den Vorgänger-Versionen der Matrix-Serie die Rechenleistung um bis zu 70 Prozent und die Grafik-Leistung

um 100 Prozent. Das System unterstützt drei unabhängige Displays, die hardwarebeschleunigten Media-Codecs ermöglichen Ultra HD 4K. Dual-Channel DDR4 2133 MHz SO-DIMM-Sockel ermöglichen bis zu 32 GB Arbeitsspeicher und die Erweiterungssteckplätze (PCI, 2x PCIe Gen3 x8 bzw. 1 PCIe Gen3 x16) lassen keine Wünsche bei der Systemerweiterung offen.

Hohe Massenspeicherdichte

ADLINK’s MXC-6400-Serie bietet vier 2,5-Zoll SATA III-Laufwerken Platz und unterstützt RAID 0/1/5/10 über zwei im Betrieb austauschbare 2,5-Zoll SATA III-Trays und zwei interne 2,5-Zoll SATA III-Ports und stellt außerdem einen CFast-Sockel bereit. Der Aufwand für die Speicherwartung ist erheblich reduziert und die hohe und zugleich flexible Speicherkapazität sorgt in Verbindung mit der eingebauten Datensicherheit für die ideale Leistungsgrundlage für intelligente Transportsysteme und hochspezialisierte IA-Anwendungen.

Einfache Wartung

Mit seiner MXC-6400-Serie vereinfacht ADLINK Anwenderaufgaben wie Inbetriebnahme und Wartung durch optimale Zugänglichkeit der Schnittstellen über die Frontseite. Drei unabhängige Displays mit Auflösungen bis zu 4K UHD können über zwei DisplayPorts und einen DVI-I-Port angesteuert werden. Das umfangreiche I/O-Angebot umfasst zwei software-programmierbare RS-232/422/485- und zwei

RS-232-Ports. Drei Intel® GbE-Ports mit Teaming-Funktion, sechs USB 3.0-Ports sowie je 16 DIs und DOs runden das reichhaltige Angebot ab.

Intelligente Wahl für intelligente Transport-Systeme

Die MXC-6400-Serie ist die optimale Lösung für Aufgaben im intelligenten Transportwesen, wie z. B. Fahrgast-Informationssysteme und CCTV-Systeme für den Bahntransport und maritime Kontrollzentren. Die Massenspeicherkapazität aus vier 2,5-Zoll SATA-Einbauplätzen ist die perfekte Grundlage für die anspruchsvollen Speicheranforderungen bei Media-Streaming und Überwachungs-Inhalten. Der Support für eine 4K UHD-Auflösung liefert über DisplayPort hochpräzise und kristallklare Bilder, wie sie in hochauflösenden maritimen Navigationssystemen benötigt werden. Der lüfterlose, robuste Aufbau widersteht Erschütterungen bis 50 g und Schwingungen bis 5 grms. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -20 bis +70 °C (bei Industrie-SSD oder CFast) und erlaubt selbst unter widrigsten Umständen einen zuverlässigen 24/7-Betrieb. Rigorose Funktionstests stellen die Robustheit und Zuverlässigkeit sicher, die für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen erforderlich sind.

Erfahren Sie mehr über ADLINKs lüfterlose Computer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.