PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 230835 (Kistler Instrumente AG)
  • Kistler Instrumente AG
  • Eulachstrasse 22
  • 8408 Winterthur
  • http://www.kistler.com
  • Ansprechpartner
  • Monika Schreiber-Di Michele
  • +41 (52) 22412-21

Kistler Gruppe übernimmt MSC Automotive GmbH

(PresseBox) (Ostfildern, ) Die Kistler Gruppe hat mit Wirkung per 1. Januar 2009 alle Gesellschaftsanteile der MSC Automotive GmbH mit Sitz in Schwieberdingen, Deutschland, übernommen. MSC wird vollständig in die Kistler Gruppe integriert und rundet mit seinen Produkten und Dienstleistungen das bestehende Angebot der Business Unit Vehicles optimal ab.

Die MSC Automotive GmbH wurde 1996 gegründet und beschäftigt 54 Mitarbeitende. MSC ist ein führender Systemanbieter für die Instrumentierung von Crash-Dummies und entwickelt und produziert die dazugehörigen Sensoren für Kraft und Beschleunigung. Ein zweiter Geschäftsbereich "Service und Messtechnik" führt kundenspezifische Messungen im Bereich Fahrzeugsicherheit aus und kalibriert Aufnehmer und Messtechnik, vielfach direkt beim Kunden vor Ort.

Zusammen mit den bereits existierenden Geschäftstätigkeiten der Kistler Gruppe werden zusätzliche Potentiale in den Bereichen Crash/Fahrzeugsicherheit sowie Service/Dienstleistung erschlossen. Die bislang vorwiegend auf dem deutschen Markt abgesetzten Produkte von MSC werden ausserdem zukünftig auch international über das dichte Vertriebsnetz der Kistler Gruppe in über 30 Länder verkauft.

Wie Rolf Sonderegger, CEO der Kistler Gruppe, betont, stellt die Akquisition der MSC Automotive GmbH einen wesentlichen Schritt bei der Umsetzung der Strategie zur Neuausrichtung der Business Unit Vehicles dar. "Unsere Kunden wünschen zunehmend umfassende Gesamtsysteme und lagern Service-Dienstleistungen aus. Mit dem erweiterten Produkt-Portfolio können wir Lösungen aus einer Hand anbieten. Die Übernahme zeigt auch, dass Kistler die sich in der heutigen Zeit bietenden Chancen nutzen will, um die längerfristige Positionierung der Gruppe zu stärken."

Gemäss Friedrich Ast, dem Gründer und bisherigen Besitzer von MSC, ist Kistler der ideale Partner: "Im Verbund mit Kistler können wir unseren Absatzmarkt vervielfachen und uns auf die Weiterentwicklung unserer Produkte fokussieren. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist die Konzentration auf das Kerngeschäft von grösster Bedeutung."

In Schwieberdingen bei Stuttgart entsteht das fünfte Produktionszentrum der Kistler Grup-pe. Die Geschäftsführung von MSC übernimmt per sofort Dr. Thomas Wagner, Leiter der Business Unit Vehicles.

Nach der Übernahme von MSC beträgt die Anzahl der Mitarbeitenden der Kistler Gruppe neu knapp 950. Nach einem hervorragenden 2008 erwartet auch Kistler eine deutliche Ab-kühlung im laufenden Jahr.

Weitere Informationen und Downloads:
http://www.kistler.com
http://www.msc-auto.com

Kistler Instrumente AG

Kernkompetenz von Kistler ist die Entwicklung, die Produktion und der Einsatz von Sensoren zur Messung von Druck, Kraft, Drehmoment und Beschleunigung. Mithilfe des Know-hows und elektronischer Systeme von Kistler lassen sich die Messsignale aufbereiten und zur Analyse physikalischer Vorgänge, zur Regelung und Optimierung industrieller Prozesse, zur Steigerung der Produktqualität in der Fertigung und zur Leistungssteigerung in Sport und Rehabilitation nutzen.

Kistler bietet ein vollständiges Programm von Sensoren und Systemen für Motorenentwicklung, Fahrzeugtechnik, Kunststoffverarbeitung, Metallverarbeitung und Montagetechnik sowie für Biomechanik.

Weltweite vertriebliche Präsenz durch 25 Gruppengesellschaften und 30 Vertretungen sichert einen engen Kontakt zum Kunden, eine individuelle anwendungstechnische Unterstützung und kurze Lieferzeiten.

Mit 950 Mitarbeitern ist die Kistler Gruppe ein weltweit führender Anbieter in der dynamischen Messtechnik. Die Kistler Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 215 Millionen CHF.