PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 510108 (KEYMILE GmbH)
  • KEYMILE GmbH
  • Wohlenbergstrasse 3
  • 30179 Hannover
  • http://www.keymile.com
  • Ansprechpartner
  • Hanna Greve
  • +49 (89) 59997-756

KEYMILE zeigt auf der CommunicAsia 2012 Lösungen für den flexiblen FTTx-Breitbandausbau

(PresseBox) (Hannover, ) Auf der diesjährigen CommunicAsia vom 19. bis 22. Juni in Singapur präsentiert KEYMILE seine Lösungen für den Glasfaseranschluss in den unterschiedlichsten Einsatz-Szenarien. Messebesucher erfahren auch alles über die aktuellen Entwicklungen für die zuverlässige Datenübertragung in Betriebsnetzen.

KEYMILE, ein technologisch führender Anbieter von Kommunikationslösungen im Bereich der Zugangs- und Übertragungssysteme, zeigt auf der CommunicAsia 2012 in Singapur im Deutschen Pavillon auf dem Stand 1K3-07 die neuesten Produkte und Lösungen für Betreiber öffentlicher und privater Telekommunikationsnetze. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Multi-Service-Zugangsplattform MileGate. Sie stellt alle Breitbandtechnologien von ADSL2plus über VDSL2 mit Vectoring bis hin zu aktiven optischen GbE-Anschlüssen mit höchster Port-Dichte bereit. Damit ermöglicht MileGate die kostenoptimierte Migration der Netze von FTTC (Glasfaser bis zum Außengehäuse) zu FTTH (Glasfaser bis zur Wohnung). MileGate bietet 480 aktive Ethernet-Glasfaseranschlüsse pro 8-HE-Subrack mit bis zu 1.000 Mbit/s pro Teilnehmer.

In Singapur präsentiert KEYMILE die neueste Generation aktiver, optischer FTTH-Anschlussmodule, die eine flexible Anpassung des Zugangssystems an wachsende Kundenzahlen und Bandbreitenanforderungen erlauben. Das macht MileGate zur idealen Plattform für den kostenoptimierten Ultra-High-Speed-Breitbandzugang in Ballungsräumen und ländlichen Gebieten. Die Flexibilität der MileGate-Plattform, kombiniert mit einer Systemkapazität von 400 Gbit/s, bildet eine hervorragende Ausgangsbasis für den Aufbau nachhaltiger Netzinfrastrukturen.

Auf der CommunicAsia 2012 präsentiert KEYMILE auch seine Produkte für den Einsatz in Betriebsnetzen bei Eisenbahnen, Behörden, Transport- und Versorgungsunternehmen. In diesen Netzen sind die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit besonders hoch. Die KEYMILE-Lösungen erfüllen diese Voraussetzungen und bieten zusätzlich die einfache Bereitstellung von TDM- und Ethernet-Diensten aus einem kompakten Netzelement. Gezeigt wird auch das neue plattformspezifische Chassis-Switching-Konzept, das speziell für den Einsatz in Betriebsnetzen entwickelt wurde. Alle installierten Ethernet-Baugruppen sind dabei Bestandteil eines modularen Switches, der flexibel erweitert werden kann.

KEYMILE GmbH

KEYMILE ist ein technologisch führender Anbieter von Kommunikationslösungen im Bereich der Zugangs- und Übertragungssysteme. Die flexiblen und robusten IP-basierten Multi-Service-Zugangsplattformen ermöglichen Telekommunikationsanbietern, vielfältige Sprach- und Datendienste über Kupfer- und Glasfaserkabel bereitzustellen. Die gleichzeitige Verfügbarkeit von IP/Ethernet- und TDM-Technologie gewährleistet eine reibungslose Migration zum Next-Generation-Network. In Telekommunikationsnetzen von Bahnen und Energieversorgern sowie in Mobil- und Betriebsfunknetzen werden KEYMILE-Systeme für die sichere Datenübertragung in unternehmenskritischen Netzbereichen eingesetzt. Das Unternehmen mit Hauptstandorten in Deutschland und der Schweiz ist weltweit mit Tochterfirmen und Partnern vertreten und kann auf Systeminstallationen in mehr als 100 Ländern verweisen. Weitere Informationen unter http://www.keymile.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.