Kaltura unterstützt neue Richtlinie für privaten Datenschutz

(PresseBox) ( New York, )
Kaltura, der international führende Anbieter von Videotechnologien, hat sich verpflichtet, das „EU-US Privacy Shield Framework“ zu erfüllen: ein Rahmenwerk, das den Schutz personenbezogener Daten gewährt.

Kaltura gehört damit zu den ersten US-Unternehmen, die das neue EU-US Privacy Shield Framework (EU-US-Datenschutzschild) anwenden. Das Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten greift immer dann, wenn personenbezogene Daten aus der EU in die USA übertragen werden.

„Der Datenschutz steht bei uns an erster Stelle“, unterstreicht Ron Yekutil, Chairman und CEO von Kaltura. „Deshalb ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, diese internationale Richtlinie für den Schutz personenbezogener Daten im Internet zu unterstützen.“

Nach der jüngsten Zertifizierung des Unternehmens gemäß ISO/ICE 27001:2013 und ISO 27799:2008 (Informationssicherheitsmanagement) setzt sich Kaltura damit erneut aktiv für den Schutz seiner Kunden und ihrer Daten ein. Kaltura befolgt nach wie vor die wichtigsten globalen Standards und ist deshalb für viele der weltweit führenden Unternehmen – darunter Versicherungsgesellschaften, Finanzinstitute, Universitäten und Medienunternehmen – der Partner des Vertrauens.

Fragen zum Privacy Shield Framework können an die Rechtsabteilung von Kaltura (legal@kaltura.com) gerichtet werden. Das Unternehmen hat sich dem Schlichtungsmechanismus der „American Arbitration Association“ für das Privacy Shield Framework angeschlossen. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Kaltura unter http://corp.kaltura.com/privacy-policy.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.