Neues fasergekoppeltes Diodenlasermodul

(PresseBox) ( Jena, )
JENOPTIK unique-mode GmbH, der Spezialist bei fasergekoppelten Diodenlasern mit sehr hoher Brightness, hat ein neues fasergekoppeltes passiv gekühltes Diodenlasermodul (JUM20k/100/20) eingeführt.

Das neue Diodenlasermodul liefert eine optische Ausgangsleistung von 20 W über eine 100 µm-Faser (NA 0.22) und eine herausragende Brightness bei einer Wellenlänge von 976 nm.

Das Produkt basiert auf dem neuen Chipdesign der JENOPTIK Diode Lab GmbH und bietet eine extrem hohe Brightness sowie Koppeleffizienz.

Deshalb ist das Diodenlasermodul besonders gut geeignet zum Pumpen von ER+ und Nd+ dotierten Faser- und Festkörperlasern sowie bei Mikromaterialapplikationen und Anwendungen in der Medizin. Das Produkt ist ein kompaktes Diodenlasermodul mit einfacher Handhabung, optischen Spezifi-kationen wie oben genannt und einem hermetisch abgedichtetem Gehäuse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.