Annika Arnold – neue Senior Specialist Recruiting, Personalmarketing und Employer Branding

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Seit 1. Dezember 2017 ist Annika Arnold bei der neu gegründeten ISS Communication Services GmbH als Senior Specialist Recruiting, Personalmarketing und Employer Branding tätig. Ihre Hauptaufgabe ist es, u. a. die Rekrutierung der ca. 6000 neuen Mitarbeiter zu steuern und zu begleiten, die ab 1. Juli 2019 für die Deutsche Telekom im Einsatz sein werden.

Annika Arnold ist Diplom-Gesundheitsökonomin und zertifizierte Personalreferentin. In ihrer 6-jährigen Tätigkeit bei Kienbaum Consultants hat sie sich umfangreiche Erfahrungen im Aufbau der internen Personalwerbung, der Etablierung von Rekrutierungsprozessen, dem Personalmarketing sowie der Stärkung des Unternehmens als Arbeitgebermarke erworben. Diese Kenntnisse bringt Annika Arnold seit 01.12.2017 als Senior Specialist Recruiting, Personalmarketing und Employer Branding bei ISS ein. In dieser Funktion verantwortet sie den Aufbau und die Leitung eines Rekrutierungsteams, die Entwicklung von Rekrutierungsstrategien vorwiegend für den Telekom-Auftrag sowie allgemein das Personalmarketing und Employer Branding für ganz ISS Deutschland.

Die ISS Facility Services Holding GmbH ist mit ca. 10.000 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter für Facility Services in Deutschland. Zum Leistungsspektrum von ISS gehören das Technische Gebäudemanagement, Gebäudereinigung, Catering, Security und Büroservices. ISS spezialisiert sich in zunehmendem Maße auf das Angebot von integrierten Serviceleistungen und deren Vernetzung mit aktuellen Internettechnologien.

Die ISS Communication Services GmbH ist das neu geschaffene Tochterunternehmen der ISS Facility Services Holding GmbH. Diese wird am 1. Juli 2019 mit ca. 6000 Mitarbeitern bundesweit die Deutsche Telekom als Kunden betreuen. Die Dienstleistungen umfassen Property Services (einschließlich wichtiger technischer Dienstleistungen), Reinigungs- und Supportleistungen, Facility Management sowie die Unterstützung bei Investitionsprojekten. ISS wird neueste Sensorik- und IoT-Lösungen einsetzen, um Informationen über die Nutzung von Einrichtungen und den Status der technischen Ausrüstung und der Belegungsfrequenz zu sammeln, mit denen die Gebäudeeffizienz und die Endnutzerfahrung weiter optimiert wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.