PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 527629 (INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH)
  • INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH
  • Pascalstr. 23
  • 52076 Aachen
  • http://www.inform-software.de
  • Ansprechpartner
  • Kai Keppner
  • +49 (2408) 9456-1700

Mit Highspeed entlang der Lieferkette

Cargobull Parts & Services liefert mithilfe von add*ONE Bestandsoptimierung Trailer-Ersatzteile binnen 24 Stunden

(PresseBox) (Aachen, ) 9.000 Trailer-Ersatzteile, Online-Bestellungen aus ganz Deutschland, 24 Stunden Zeit: Vor dieser täglichen Herausforderung steht das Disponenten-Team der Cargobull Parts & Services GmbH. Mit exakten Bedarfsprognosen auf Basis der Software add*ONE Bestandsoptimierung von INFORM ist dem Unternehmen der Spagat zwischen hoher Lieferfähigkeit und niedriger Kapitalkostenbindung gelungen. add*ONE berechnet kostenoptimale Bestellvorschläge über Nacht und überträgt sie in das ERP-System. Mit Unterstützung der genauen Bedarfsvorschauen kann Cargobull Parts & Services Ersatzteilbestellungen innerhalb von 24 Stunden ausliefern und bei dieser hohen Anforderung ein Servicelevel von durchschnittlich mehr als 85 Prozent bei allen Artikeln garantieren.

"Wir haben unsere Artikelanzahl verdoppelt, gleichzeitig konnten wir unseren Lagerbestand aber nahezu konstant halten. Unser Umsatz ist dabei um 30 Prozent gestiegen, ohne dass wir zusätzliches Personal in der Disposition einstellen mussten", betont Dr. Peter Kes, Geschäftsführer bei Cargobull Parts & Services. "Durch den Einsatz von add*ONE hat sich die Anzahl unserer Stockout-Artikel dramatisch reduziert und unsere Order-Fulfillment-Rate im zweistelligen Prozent-Bereich verbessert."

Schnellerer Service für Online-Kunden

Das Unternehmen mit Sitz in Altenberge erhält inzwischen mehr als 40 Prozent seiner Aufträge über das Internet. Die Internetkundschaft von Cargobull Parts & Services erwartet einen ebenso schnellen wie zuverlässigen Lieferservice sowie verlässliche Angaben zu Preis, Verfügbarkeit und Lieferzeit. Dies erfordert eine optimale Lagerbevorratung, ohne Kapital unnötig zu binden. Die klassische Disposition über SAP stieß in der Vergangenheit oft an ihre Grenzen und erforderte intensive Stammdatenbearbeitung und -anpassung auf Basis des Know-hows der Einkäufer. "Wir wollten eine Software, die Verbräuche permanent analysiert, automatisch die entsprechenden Bedarfe berechnet und das Bestandsmanagement für unsere Disponenten vereinfacht", erklärt Kes.

Ob Lagerartikel oder Einzelauftrag, das Unternehmen disponiert heute sämtliche Ersatzteile über add*ONE Bestandsoptimierung, um auf Grundlage vergangener Bedarfe Prognosen für die Zukunft berechnen zu können. Das hat unter anderem das Anlauf- und Auslaufmanagement vereinfacht. Nicht zuletzt ist durch die automatische Berechnung von kostenoptimalen Bestellvorschlägen die Arbeit der Disponenten deutlich effizienter geworden.

Cargobull Parts & Services GmbH

Die Cargobull Parts & Services GmbH ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Schmitz Cargobull AG, dem europäischen Marktführer für die Produktion und den Vertrieb von Sattelaufliegern und Anhängern. Cargobull Parts & Services mit Sitz in Altenberge (NRW) ist zuständig für die europaweite Ersatzteillogistik, das Management von Full Service-Verträgen und Dienstleistungen für den Betrieb von Sattelaufliegern, das europaweite Service Partner Netzwerk, die Ersatzteildokumentation, Reparatur- und Serviceanweisungen und die Schulungen der Vertragswerkstätten. Bei Cargobull Parts & Services arbeiten am Zentrallagerstandort in Altenberge mehr als 100 Mitarbeiter. Zusätzlich stellen 25 nationale Unterstützungslager die Ersatzteilversorgung in Europa auf Länderebene sicher.

Weitere Informationen unter: www.cargobull.com

INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH

INFORM ist spezialisiert auf Softwaresysteme, die nicht bloß Daten verwalten, sondern 'mitdenken' und in Echtzeit intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen treffen. Die Basis dafür sind wissenschaftlich fundierte, mathematische Optimierungsalgorithmen aus Fuzzy Logic, Operations Research und Statistik, die für das jeweilige Einsatzfeld angepasst werden. Die Software mit Entscheidungsintelligenz optimiert Geschäftsprozesse in der Transportlogistik, im Airport Resource Management, in der Produktion sowie der Material- und Warenwirtschaft. Die über 400 Mitarbeiter der INFORM betreuen heute zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt, darunter Containerterminals, Verkehrsflughäfen, Finanzdienstleister, Industriebetriebe, Großhändler, Lager- und Umschlagzentren sowie Transportunternehmen.

Mehr über INFORM erfahren Sie unter: http://www.inform-software.de