PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 648973 (IdeenExpo GmbH)
  • IdeenExpo GmbH
  • Kirchwender Str. 17
  • 30175 Hannover
  • http://ideenexpo.de/
  • Ansprechpartner
  • Christian Budde
  • +49 (511) 8505-292

Termin für die IdeenExpo 2015 steht

Schmidt: "2013 war ein echter Volltreffer - IdeenExpo 2015 wird weiter wachsen."

(PresseBox) (Hannover, ) Der Termin für die IdeenExpo 2015 steht. Sie wird vom 4. bis zum 12. Juli 2015 ihre Tore für Kinder, Jugendliche sowie Studentinnen und Studenten öffnen. Das gab Dr. Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo GmbH, heute in Hannover bekannt. Schmidt kündigte außerdem an, dass die IdeenExpo weiter wachsen werde: "Mit über 340.000 Besuchern sind wir nach der Agritechnica die besucherstärkste Veranstaltung auf dem Hannoverschen Messegelände. Aber auf Grund des hohen Besucherandranges werden wir 2015 neben der bisherigen Halle 9 auch die Halle 7 in die Veranstaltung integrieren und prüfen, ob wir auch Halle 8 mit einbeziehen."

Wie erfolgreich die IdeenExpo auch in 2013 verlaufen ist, erläuterte Schmidt an Hand einer aktuellen Umfrage des Innovationsforschungsinstitutes e-mares zur vergangenen IdeenExpo, denn "zu einer seriösen Bilanz gehört nicht nur, dass wir auf die hohen Besucherzahlen verweisen."

So seien deutlicher als je zuvor zu über 80 Prozent Jugendliche erreicht worden, bei denen konkret die Ausbildungs- und Berufsphase anstehe. Das waren fast 190.000 Jugendliche der Klassen 8 bis 13 aus dem gesamten Bundesgebiet sowie 25.000 Studenten aus über 50 Universitätsstädten. Außerdem gaben 90 Prozent aller Besucher an, die IdeenExpo gut bzw. sehr gut zu finden. 99 Prozent aller Aussteller wollen weitermachen. "Das sind Zufriedenheitswerte, die natürlich ein wenig stolz machen. Diese Zahlen zeigen aber vor allem, dass wir mit der letzten IdeenExpo einen echten Volltreffer gelandet haben."

Auf der Pressekonferenz stellten sich außerdem mit Lara-Maria Bartels, Carmen Fricke und Janine Eichmann drei junge Damen vor, die sich auf den vergangenen IdeenExpos 2007, 2009 und 2011 für den Berufsweg MINT haben begeistern lassen.

Janine Eichmann war mit ihrer Klasse auf der IdeenExpo 2007. In der Folge hat sie sich für eine technische Ausbildung entschieden. Heute arbeitet sie bei Enercity in Hannover. Als Mechatronikerin wartet und repariert sie Gasheizungssysteme. Carmen Fricke knüpfte auf der IdeenExpo 2009 erstmals Kontakt zu ihrem heutigen Arbeitgeber "Volkswagen Nutzfahrzeuge". Daraufhin hat sie ihr duales Studium "Produktionstechnik" in Hannover begonnen. Lara-Maria Bartels kam über ihre Begeisterung für die Teilchenphysik auf die IdeenExpo 2011. Von den Gesprächen auf dem Stand der Universität Göttingen war sie so angetan, dass Sie ihren Aufenthalt auf der IdeenExpo spontan um zwei Tage verlängerte. Heute studiert sie nicht nur "Molekularmedizin" in Göttingen, sondern betreute auch den Uni-Stand auf der diesjährigen IdeenExpo.