Steglos Plasma Display MIS-4220

Neu im ict Produktportfolio

Kohlberg, (PresseBox) - Rechtzeitig zur Herbstmesse-Saison wartet die ict Innovative Communication Technologies AG, Kohlberg, der Spezialist für außergewöhnliche Multimedia-Systemlösungen, in seinem Produktportfolio mit einer neuen Generation von Steglos Plasma Displays auf: Noch dünner als bei seinem revolutionären Vorgängermodell sind die Stege des neuen Steglos Plasma Display MIS-4220 – nur circa vier Millimeter messen die nahezu unsichtbaren Stege des neuen, hochauflösenden 42“ Plasma Displays wenn mehrere Panel zu beliebig großen Plasma Screens kombiniert werden. Aber nicht nur die minimierten Stege zeichnen das MIS-4220 aus; auch die Bildqualität wurde beträchtlich verbessert. Der entspiegelte Screen und die nun eingesetzte Blackstripe-Technologie reduzieren störende Lichtreflexionen auf ein Minimum. Speziell beschichtete schwarze Streifen zwischen den Displayzeilen absorbieren bei dieser Technologie das einfallende Umgebungslicht und führen dabei zu einem deutlich verbesserten Kontrast. Das Steglos Plasma Display MIS-4220 verleiht seinen dargestellten Inhalten mit seinem unglaublichen Kontrast von 10.000 : 1 und einer Farbtiefe von 10 bit pro Farbe so eine noch bessere Bildbrillanz. Präsentationen und Informationen jeglicher Art und Größe können dem Publikum somit knackig, kontrastreich und emotional ansprechend visualisiert werden.

Dass die neuen Screens von ihrer bisherigen Flexibilität nichts eingebüßt haben, ist dabei selbstverständlich: Die M-PDPs können durch ihr schlankes Design und ihr geringes Gewicht wie gewohnt Platz sparend in nahezu jede Umgebung integriert werden. Ob im Rental&Staging-Bereich oder im Festinstallationsbereich – die neuen Steglos Plasma Displays MIS-4220 werden mit ihren qualitativ hochwertigen Bildern beim Publikum für Begeisterung sorgen.

Als deutscher General-Distributor für Steglos Plasma Displays bietet ict das MIS-4220 ab sofort zur Miete und zum Kauf an.

ict Innovative Communication Technologies AG

Seit 16 Jahren ist die ict Innovative Communication Technologies AG mit heute über 100 Mitarbeitern als internationales Systemhaus auf den Märkten der audiovisuellen Informations- und Präsentationstechnik sowie im Bereich interaktiver Multimedia-Anwendungen tätig. Der Firmensitz des Unternehmens ist in Kohlberg (nahe Stuttgart). Mit Niederlassungen in Berlin und München zählt ict zu den Marktführern seiner Branche. ict bietet Medientechnik sowohl für den Messe- und Eventsektor als auch für Systemlösungen im Bereich Festinstallationen. Großformatige Bildwände mit den dazugehörigen Steuerungen installiert die ict AG für ihre Kunden z.B. auf den weltweiten Automobilmessen; ict Eventtechnik kommt in Fernsehshows wie „Verstehen Sie Spaß?“ zum Einsatz. Festinstallationen in Firmengebäuden oder Hotels wie z.B. das Besucherinformations- und Leitsystem im neuen DaimlerChrysler Schulungszentrum in Stuttgart, Medientechnik für Museen und Showrooms wie z.B. die interaktiven Exponate im Deutschen Technikmuseum Berlin oder Besucherinformations-/ Werbesysteme wie am Berliner Flughafen Tegel sind nur einige Beispiele für multimediale Systemlösungen aus dem Hause ict.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Consumer-Electronics":

Drohnen erkennen, Flugverkehr sichern

Oft sind Droh­nen zu klein, um vom kon­ven­tio­nel­len Ra­dar über­haupt er­kannt zu wer­den. Mo­bil­funk-An­bie­ter wie die Deut­sche Te­le­kom und Vod­a­fo­ne tüf­teln an Er­ken­nungs­sys­te­men, um für Si­cher­heit im Flug­ver­kehr zu sor­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.