PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 141253 (Hoesch Design GmbH)
  • Hoesch Design GmbH
  • Schneidhausen
  • 52372 Kreuzau
  • http://www.hoesch.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (2422) 540

iF product design award 2008 drei mal an Hoesch

Internationale Jury vergibt renommierten Preis für visionäre Produkte

(PresseBox) (Düren, ) Welche Materialien, Formen oder Technologien können zu neuen gestalterischen Lösungen führen? Auf die Frage nach neuen Formensprachen im zeitgemäßen Bad hat Hoesch gleich drei preiswürdige Antworten gegeben: Die Walk-in Duschkabine Ciela, das SingleBath sowie das SensaMare Komplettbad überzeugten die international besetzte Jury.

Die Anforderungen an den Wohn- und Lebensraum Bad haben sich erheblich geändert – bedingt durch Faktoren wie demografische Entwicklung, neues Selbstverständnis oder technologischen Fortschritt. Dabei steht die Idee des modernen Individualismus im Mittelpunkt, die mit den Instrumenten des Designs attraktiv vermittelt werden soll. Das ist der tragende Gedanke, dem das Traditionsunternehmen Hoesch aus Düren gemeinsam mit namhaften Designern folgt, um neuartige Konzepte für anspruchsvolle Badlösungen zu erarbeiten.

Wie konsequent die Hoesch-Produkte dieser Herausforderung begegnen, belegt der aktuelle Erfolg beim International Forum Design e.V. (iF) in Hannover. Dessen iF product design award zählt zu den weltweit begehrtesten Produkt-Auszeichnungen. In diesem Jahr bewarben sich 1002 Hersteller aus 35 Ländern mit insgesamt 2771 Einreichungen. Die Prämierung von gleich drei Einreichungen unterstreicht eindrucksvoll die Innovationskraft und hohe Designkompetenz des Unternehmens Hoesch. Seit Jahrzehnten steht die Marke für gutes Design und richtungsweisendes Engagement in Qualität, Funktionalität und Ästhetik.

Hoesch festigt Vorreiterposition bei Design und Innovation

Die iF-prämierte Walk-in Duschkabine Ciela steht für außergewöhnliches Design in puristischem Stil. Das Designstudio NOA aus Aachen konzipierte Ciela in geräumigem XXL-Format. Ciela besticht durch maximalen Platzkomfort und ungekannt elegante Transparenz. Ein weiterer Gewinner des begehrten Wettbewerbs ist das SingleBath. Als Ausdruck von Mobilität und Unabhängigkeit präsentiert sich das Hoescheigene Designkonzept SingleBath und orientiert sich an den Bedürfnissen der modernen Single-Generation. Mit diesem Komplettbad präsentiert sich Hoesch einmal mehr als Botschafter einer neuen Badekultur. Dank seines einzigartigen Podest-Systems ist es ebenso flexibel wie der moderne Mensch selbst.

Als preiswürdig stufte die iF-Jury ebenfalls das SensaMare Komplettbad ein. Das Komplettbad – eine Zusammenarbeit mit yellow design / yellow circle aus Köln – spricht bevorzugt insbesondere das Lebensgefühl jung gebliebener, charismatischer und aktiver Menschen der Generation 50plus an: Der Stil- und Materialmix aus Acryl und Elementen in Echtholzfurnier oder Schiefer ist trendstark und gibt dem Bad einen frischen, puristischen Look. Die Healthness-Oase repräsentiert Style, Luxus und Freiheit auf ganzer Linie und wird somit dem Lebensrhythmus der neuen Generation der jungen Alten mehr als gerecht.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.