Neue Laserbearbeitungsanlage an der Hochschule Mittweida

(PresseBox) ( Mittweida, )
Am 9.10.2008 wurde an der Hochschule Mittweida, Labor Technologiepark, eine hochmoderne 3D Laserbearbeitungsanlage TruLaser Cell 7020 der Firma Trumpf in Betrieb genommen. Sie ersetzt eine über 15 Jahre genutzte ältere Anlage. Die neue Maschine zeichnet sich vor allem durch modernste Steuerungstechnik und eine gegenüber der alten Anlage enorm gesteigerte Dynamik aus. Auch die effektive Bearbeitung von Rohren ist möglich. Die Maschine kann innerhalb von Minuten zwischen Schweißen und Schneiden umgestellt werden. Die Anlagen von Trumpf gelten unter Fachleuten als Mercedes in der 3D Laserbearbeitung. Insofern ist die Hochschule nunmehr auch in diesem Bereich in der Lage, die Studentenausbildung und die Forschung an neuester Technik durchzuführen. Auf anderen Gebieten der Lasertechnik, wie Mikrobearbeitung und Schichtabscheidung, ist das Laserinstitut der Hochschule bereits Weltspitze.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.