PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 697772 (Gemalto)
  • Gemalto
  • Mercedesstrasse 13
  • 70794 Filderstadt
  • http://www.gemalto.com

NTT DOCOMO entscheidet sich für NFC-Dienste von Gemalto

Die größte Mobilfunkkundenbasis Japans

(PresseBox) (Amsterdam, ) Gemalto (Euronext NL0000400653), das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit, gibt die Auswahl seiner mobilen NFC-Dienste durch NTT DOCOMO, INC., den führenden Mobilfunkbetreiber in Japan mit mehr als 63 Millionen Kunden, bekannt. Gemalto liefert NTT DOCOMO eine End-to-End-Lösung seines Dienstes Allynis Trusted Service Management (TSM) sowie die NFC-UICC UpTeq, die sowohl klassische SIM-Vorgänge als auch kontaktlose Anwendungen ermöglicht. Diese Zusammenarbeit unterstreicht die langjährige Partnerschaft zwischen Gemalto und NTT DOCOMO, deren Ergebnis unter anderem 2010 die erste LTE-Drahtlosverbindung mit hoher Bandbreite war.

Die Einführung umfasst eine ganze Reihe von kontaktlosen Services, beispielsweise für mobile Zahlungen, Treueprogramme, E-Tickets und Zutrittskontrollen.

Die Lösung von Gemalto bietet allen Anbietern ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit im Zusammenhang mit der NFC-Implementierung und dem Management sensibler Daten. Die NFC-UICC UpTeq von Gemalto ist die ideale Lösung für NFC-fähige Mobiltelefone mit Diensten, die eine schnelle Verarbeitung erfordern, beispielsweise Bezahlsysteme. Dank seiner Skalierbarkeit und der einzigartigen PIM-Technologie ist das System auch für alle künftigen NFC-Dienste geeignet.

"Japan verfügt über die weltweit größte Infrastruktur für kontaktlose Anwendungen, weshalb die Verbraucher schon sehr routiniert sind und kontaktlose Dienste gerne in Anspruch nehmen", sagt Michael Au, President South Asia and Japan bei Gemalto. "Die NFC-Funktionalität baut auf der LTE-Karte UpTeq auf, die NTT DOCOMO bereits auf den Markt gebracht hat, und ermöglicht dessen Kunden ein noch besseres NFC-Erlebnis."

Gemalto

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit. Das Unternehmen erzielte 2013 einen Jahresumsatz von 2,4 Milliarden Euro. Gemalto beschäftigt über 12.000 Mitarbeiter in insgesamt 85 Niederlassungen und 25 Forschungs- und Softwareentwicklungszentren in 44 Ländern.

Wir sind integraler Bestandteil der entstehenden digitalen Gesellschaft. Milliarden von Menschen weltweit wollen heute überall, jederzeit und uneingeschränkt kommunizieren, reisen, einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, unterhalten werden oder arbeiten - und das so angenehm und sicher wie möglich. Gemalto erfüllt die wachsenden Anforderungen an individuelle mobile Serviceleistungen, sichere Zahlungslösungen, authentifizierten Zugang zu Cloud-Systemen, Identitäts- und Datenschutz, elektronische Gesundheits- und Behördendienste, bequeme Ticketlösungen sowie zuverlässige M2M-Kommunikationslösungen. Wir entwickeln sichere Softwarelösungen und sichere Produkte, die wir selbst entwerfen und personalisieren. Diese sicheren Produkte und die darin enthaltenen vertraulichen Daten sowie die von ihnen ermöglichten Serviceangebote für Endnutzer werden über unsere Plattformen und Dienste verwaltet.

Durch kontinuierliche Innovationen versetzen wir unsere Kunden in die Lage, attraktive Angebote für das digitale Leben zu machen. Milliarden von Endanwendern profitieren vom Komfort und der Sicherheit dieser Lösungen. Da immer mehr Menschen die Software und die sicheren Geräte von Gemalto nutzen, erzielt das Unternehmen hohe Wachstumszahlen.