PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 439441 (Fuelguard Rohstoffmanagement GmbH)
  • Fuelguard Rohstoffmanagement GmbH
  • Ostendstr. 1
  • 60314 Frankfurt a. M.
  • http://www.fuelguard.de/
  • Ansprechpartner
  • Benjamin Berndt
  • +49 (69) 175362121

Start-Up FUELGUARD bietet Schutz gegen steigende Transportkosten

Unternehmen aus Industrie und Handel können sich mit einer innovativen Absicherungslösung gegen steigende Transportpreise schützen / Bisher sind Preise für Straßen-, Luft- und Seefracht aufgrund variabler Treibstoffzuschläge kaum planbar

(PresseBox) (Frankfurt a. M., ) Große Airlines haben schon vor Jahren erkannt, dass man sich mit sogenanntem "Hedging" gegen steigende Treibstoffpreise schützen kann. In der Transportbranche werden steigende Treibstoffkosten aber in der Regel dem Frachtenzahler in Form von Zuschlägen weitergegeben. Was viele nicht wissen: Durch Treibstoff Hedging können sich auch Unternehmen aus Industrie und Handel gegen steigende Treibstoffzuschläge (Diesel Floater, FSC, BAF) schützen.

FUELGUARD bietet Unternehmen die Möglichkeit, das Hedging von Treibstoffzuschlägen zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse zu betreiben. So kann das Risiko steigender Frachtkosten unkompliziert, aber effektiv gemindert werden. Sicherungsgeschäfte sind für alle Unternehmen, die von schwankenden Preisen direkt oder indirekt betroffen sind, interessant und schon ab relativ kleinen Mengen eine lohnenswerte Überlegung.

FUELGUARD ist der erste auf die Absicherung von Diesel und Treibstoffen spezialisierte Broker in Deutschland und vermittelt Termingeschäfte, die das Risiko beim Einkauf von Frachten minimieren. Das Portfolio ist breit gestreut und ermöglicht individuelle Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Absicherungsinstrumente für alle Bedürfnisse. Diese werden von namhaften Banken und an internationalen Terminbörsen eingekauft. Die Legitimation zur Abwicklung dieser Leistungen erhält FUELGUARD durch die Eintragung als gebundener Vermittler der HANSA Terminhandel GmbH in Farven, einem auf Agrarrohstoffe spezialisierten Full Service Broker.

Das Prinzip des Hedging ist dabei recht einfach: eine Absicherung über Terminmärkte funktioniert ähnlich wie eine Versicherung. Der Preis für eine Menge Treibstoff, die für bestimmte Transporte benötigt werden, wird fixiert. Liegt der Preis zum Stichtag darüber, wird die Differenz kompensiert. Sinkt der Preis allerdings unter den festgelegten Preis, muss der Kunde die Differenz in Bar ausgleichen. Nimmt man den Transportvertrag und das Absicherungsgeschäft zusammen, kann ein planbarer (virtueller) Festpreis entstehen.

Fuelguard Rohstoffmanagement GmbH

Das Frankfurter Unternehmen FUELGUARD Rohstoffmanagement GmbH ermöglicht mittelständischen Unternehmen effektiven Schutz vor steigenden Treibstoffpreisen und -zuschlägen. Es bietet Speditionen, verladenden Unternehmen und Mineralölhändlern Zugang zu Absicherungsinstrumenten über die internationalen Terminmärkte.