Fensterblick gewinnt beim 2. Wiener Fensterkongress in der Kategorie „Bester Webauftritt“

(PresseBox) ( Berlin, )
Unter dem Motto „Digitalisierung | Nachhaltigkeit | Märkte“ fand vom 24. bis 25. Juni 2021 der 2. Wiener Fensterkongress statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die WFK.Awards in drei Kategorien verliehen: Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Diese prämierten besondere Leistungen innerhalb der Fensterbranche. Den Hauptpreis in der Kategorie „Bester Webauftritt“ gewann beim 2. Wiener Fensterkongress mit seiner ideal an die Customer Journey angepasste Website der Onlineshop fensterblick.de. Die Digitalisierung und insbesondere ihre Auswirkungen auf den Fenstermarkt spielten eine zentrale Rolle auf dem Kongress in der österreichischen Hauptstadt.

Die Verleihungskriterien der WFK.Awards

Die Homepage fungiert, laut Organisator Interconnection Consulting, als Visitenkarte eines Unternehmens, die Kompetenz, Werte, Qualität sowie Kundennähe, vermittelt. Benutzerfreundlichkeit, Design und Gestaltungselemente sowie Leadgenerierung bildeten die Kriterien, anhand derer die Gewinner der Kategorie „Bester Webauftritt“ gewählt wurden.

Es wurde vor allem die Bedeutung der Website für die digitale Vertriebs- und Marketing-Strategie betont. Im Falle der Finalisten, die es auf die Shortlist schafften, wurden die Benutzerfreundlichkeit, die digitalen Services -von der online-Beratung bis zur Reservierung und offline Abholung-, das Design und die technische Umsetzung der Website hervorgehoben.

„Die Website bildet sicher das Herzstück zum erfolgreich online Fenster und andere Produkte verkaufen. Die Ausrichtung der Website ist perfekt auf verschiedene Suchmotive ausgerichtet und besticht mit hervorragender Google-Präsenz“, so das begeisterte Urteil der Jury, die aus fachkundigen Partnern der Veranstaltung bestand, über fensterblick.de.

Fakten zum 2. Wiener Fensterkongress

Das Motto des 2. Wiener Fensterkongresses lautete: Digitalisierung | Nachhaltigkeit | Märkte. Im Zentrum der Aufmerksamkeit standen Expertenvorträge, Diskussionen und Think Tanks. Die Award-Verleihung und das Abendevent gehörten ebenso zum Programm. Zur Zielgruppe und zu den Teilnehmenden zählten: Geschäftsführer und Entscheider aus Marketing, Vertrieb und Business Development, sowie Fensterhersteller, Systemgeber und Zulieferer. Darüber hinaus gehörten zu den Anwesenden Wirtschaftsexperten sowie Medien- und Verbandsvertreter. Aktuelle Themen und Herausforderungen, Trends und Chancen sowie Best Practice Beispiele und Innovationsstrategien auf dem Fenstermarkt dominierten thematisch das hybride Event.

Weitere Informationen:
https://www.fensterblick.de/2-wiener-fensterkongress.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.