PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 215735 (Fachverband Biogas e.V.)
  • Fachverband Biogas e.V.
  • Angerbrunnenstraße 12
  • 85356 Freising
  • http://www.biogas.org
  • Ansprechpartner
  • Andrea Horbelt
  • +49 (8161) 9846-63

Biogas-Jahrestagung 2009 turnusgemäß in Hannover

18. Jahrestagung des Fachverbandes Biogas e. V. unter dem Motto: "Biogas - dezentral erzeugen, regional profitieren, international gewinnen" / Bereits 130 (1) Aussteller gemeldet

(PresseBox) (Freising, ) Vom 3. bis 5. Februar 2009 findet in Hannover die zentrale Tagung der Biogas-Branche mit begleitender Fachmesse statt. Mehr als 3.000 Besucher erwartet der Fachverband Biogas e. V. an den drei Tagen. Neben den Vorträgen im Plenum und in den Workshops stellen zahlreiche Firmen auf Europas größter Biogas-Fachmesse ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen aus. Interessierte Aussteller haben weiterhin die Möglichkeit, sich ihre Standfläche zu sichern.

Auf der Biogas-Fachmesse, die im Rahmen der Jahrestagung Fachverband Biogas e.V. stattfindet, treffen sich jährlich Betreiber, Hersteller und Planer von Biogasanlagen sowie Vertreter aus Wissenschaft und Forschung. Zu Beginn dieses Jahres präsentierten auf der 17. Jahrestagung in Nürnberg über 200 Aussteller auf knapp 3.000 m2 ihre neuesten Produkte, Entwicklungen und Trends - von der Wiegetechnik bis zur kompletten Biogasanlage. Damit hat sich die Ausstellerzahl in den letzten drei Jahren verdoppelt und die Ausstellungsfläche gar verdreifacht.

Rund 2.500 (2) Fachbesucher informierten sich über die neuesten Entwicklungen und diskutierten in den Vorträgen und Workshops der Jahrestagung über die politische, technische und wirtschaftliche Zukunft der Branche.

Biogas - dezentral erzeugen, regional profitieren, international gewinnen

"Es waren schwere Zeiten für die Biogas-Branche. Mit der Explosion der Mais- und Getreidepreise zur Ernte 2007 und den langen und zähen Verhandlungen über die zweite Novelle des EEG schlitterte die Branche in eine Rezession, von der sie sich erst allmählich wieder erholt", so Josef Pellmeyer, Präsident des Fachverbandes Biogas e.V. Die Zeichen, die das zum 1. Januar 2009 in Kraft tretende neue EEG setzt, sind aber grundsätzlich positiv. Mit dem Güllebonus und der Anhebung des NawaRo- und des KWK-Bonus hat die Politik den Neubau vor allem kleinerer viehhaltender Hofanlagen attraktiv gemacht. Die ursprüngliche Idee einer dezentralen Energieerzeugung, von der die Region profitiert und mit der alle gewinnen, rückt wieder stärker in den Fokus. Die Zukunft gehört der standortangepaßten Biogasanlage, die sich sowohl bei der Wärmenutzung als auch beim nachhaltigen Anbau der Energiepflanzen, der Biogastechnik oder der Optimierung der Gasausbeute den lokalen Gegebenheiten anpasst.

Mit den 23 Vorträgen im Plenum und den neun begleitenden Workshops informiert der Fachverband Biogas e. V. auf seiner 18. Jahrestagung über die Anforderungen an die Biogasnutzung der Zukunft. Die Vorträge im Plenum werden simultan ins Englische übersetzt.

Der gestiegenen Nachfrage nach Biogas-Technologie seitens der Städte und Gemeinden wie auch aus dem Ausland trägt die Veranstaltung Rechnung und bietet mit dem Block "Biogas für Kommunen" eine speziell auf diese Interessengruppe zugeschnittene Parallelveranstaltung an.

Das Fachangebot der Aussteller

Das Angebot der Biogas-Fachmesse setzt sich 2009 aus folgenden Segmenten zusammen:

- Planer/Hersteller von Biogasanlagen
von der Projektentwicklung bis zur schlüsselfertigen Übergabe

- Hersteller/Anbieter von Anlagenkomponenten
Fermenter, Dosierer, Waagen, Pumpen, Messtechnik, Bau- und Dämmstoffe, Rohrleitungen, Sicherheitstechnik, Betriebsstoffe, Wärmenutzung...

- Nachwachsende Rohstoffe
Erntetechnik, Saatgut, Silos, Saattechnik, Ausbringtechnik Gärrest...

- Dienstleistungen
Beratung, Analytik, Betreuung, Gutachter, Finanzierung, Betriebsmanagement-Software...

- Information
Bildung, Forschung, Förderung, Verbände, Literatur...

(1) Stand 29.10.2008
(2) Besucherfrequenz an den drei Veranstaltungstagen: 3.915 (nach der Zählung der Gesellschaft zur freiwilligen und unabhängigen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM), Berlin)

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.