Neue Dimensionen in der grafischen Darstellung

Göttingen, (PresseBox) - Die realitätsnahe Darstellung von Verpackungskonstruktionen wird immer wichtiger“, so Bernd Mustermann von der Firma Muster: „Je besser wir Faltvorgänge der Verpackungskonstruktion sichtbar machen und Druckvorlagen an die Konstruktion anpassen können, desto mehr Zeit, Material und damit letztendlich Kosten sparen wir beim Bemustern.“ Auf diese Anforderung ihrer Kunden ist die ERPA Systeme GmbH, Göttingen, vorbereitet. Die Spezialität der interaktiven Software VPACK ist der beliebige Wechsel zwischen der flachliegenden Konstruktion in 2D und der Ansicht in 3D. Zudem kann der Anwender auch in der 3D Ansicht konstruieren, z. B. anhand einer auf die Konstruktion gelegten Grafik – die Änderungen werden mit einem Klick in die zweidimensionale Konstruktion übernommen. Bereits seit langem ist VPACK das einzige Programm, in dem dieser schnelle Wechsel zwischen der flachliegenden zweidimensionalen und der realitätsgetreuen dreidimensionalen Konstruktion möglich ist. Zudem ist VPACK das einzige Programm mit einer intuitiven und flächenorientierten Konstruktionsweise.

Rechtzeitig zur FachPack wartet ERPA wieder mit neuen Highlights der 2D/3D CAD CAM Software VPACK auf. Die Darstellung von Materialien wie raue oder glänzende und lackierte Oberflächen, metallische Oberflächen, Folien und Prägungen macht das Aussehen der Verpackungen am Bildschirm noch realistischer als bisher. Optional fügt der Anwender noch ein passendes Bild im Hintergrund der Verpackung ein und rückt das Produkt mit Optionen wie Schatten und Tiefenschärfe zusätzlich in den Fokus: Ein überzeugendes Argument für die Präsentation beim Kunden!

Geben Sie Ihre Ideen auch so ungern aus der Hand? Für Präsentationen kann die erstellte Bilddatei oder der Film mit einem Wasserzeichen versehen werden. Das Einfügen von Wasserzeichen in Bilder und Filme ist ein optionales Zusatztool für ERPAs 3D CAD CAM Software VPACK, mit dem Bilder, beispielsweise das Firmenlogo, in Präsentationen eingebunden werden und so Entwicklungen vor Vervielfältigung und unerlaubter Weitergabe geschützt werden können. Es ist nicht möglich, das Wasserzeichen aus den Dateien zu entfernen, so dass die Datei dauerhaft gekennzeichnet bleibt.

Die ERPA Systeme GmbH bietet damit ein rundes Softwarepaket, das den Kunden von der Verpackungskonstruktion bis zur Ausgabe an den Plotter bzw. bis zur Übergabe der Daten an den Grafiker oder Stanzformenbauer unterstützt.

Erpa Systeme GmbH

Die ERPA Systeme GmbH wurde 1983 gegründet und hat sich seit 1986 auf die Software-Entwicklung für den Verpackungssektor und den Stanzformenbau spezialisiert. Seitdem ist ERPA Innovationsvorreiter im 3D Bereich und Marktführer auf dem deutschsprachigen Markt. Neben der Entwicklung und dem Vertrieb der eigenentwickelten 3D-CAD/CAM Software VERPAK und ® sowie der Palettenoptimierungssoftware palOPTI® bietet das ERPA-Team alle Hardware- und Software-Tools, die für die Realisierung vollständiger firmenspezifischer Workflows in der Verpackungsentwicklung benötigt werden, z. B. die Anbindung an Warenwirtschaftssysteme und die Integration der passenden Werkzeugplotter der Hersteller Zünd und Aristo. Zum ERPA-Kundenkreis zählen neben namenhaften Wellpappen- und Kartonagenherstellern, Well- und Vollpappenverarbeitern, Verpackungs- und Displayfirmen, Druckereien, Stanzformenbauern sowie Endproduktherstellern auch viele mittelständische Betriebe aus dem Sektor der CAD-Produktentwicklung in ganz Deutschland und Europa.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Industrial Engineering":

Austauschformate und Standards für die Industrie 4.0

Paral­lel zur Fer­ti­gungs­welt ent­ste­hen der­zeit Platt­for­men für das in­du­s­tri­el­le In­ter­net der Din­ge (IIOT). Mit ih­nen soll es mög­lich sein, Fer­ti­gungs­da­ten zu sam­meln und aus­zu­wer­ten. Pro­b­lem: Für vie­le die­ser Platt­for­men ist der Zu­gang zu Da­ten aus Ma­schi­nen und Pro­duk­ti­ons­an­la­gen schwie­rig. Ab­hil­fe schaf­fen of­fe­ne Stan­dards wie Au­to­ma­ti­onML und OPC UA.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.