Neu bei Endrich: SMD Elko Kondensatoren von SunCon speziell für den Automotive-Bereich

(PresseBox) ( Nagold, )
Die Endrich Bauelemente GmbH (www.endrich.com) bietet ab sofort eine spezielle SMD Elko Serie von SunCon Kondensatoren für den Automotive-Bereich an. Die Long-Life Serie CE-PF ist für einen Temperaturbereich von 125 °C ausgelegt und bietet eine Lebensdauer von bis zu 4.000 Stunden. Die Serie ist in den Spannungswerten 25V und 35V mit Kapazitätswerten von 100uF bis 330uF erhältlich. Die Rippelstrombelastbarkeit bei 125°C liegt bei 500mA in SMD Becherform (10x10,5 mm).

SunCon ist ein führender Hersteller von SMD Elektrolyt-Kondensatoren und beliefert nahezu alle namhaften Automotive Tier 1 Zulieferer. Alle SunCon Kondensatoren werden nach dem Automotive Standard TS16949 produziert und nach AECQ200 qualifiziert. Bei Endrich hilft ein erfahrenes Team von Applikationsingenieuren bei der Auswahl des passenden Kondensators und führt gegebenenfalls kundenspezifische Anpassungen durch. Informationen wie z.B. Datenblätter finden sie auf der Endrich Webseite unter http://www.endrich.com/de/108/alu+elkos?skip=20#resultlist

Über SunCon

Sun Electronics Industries Corporation ist einer der zehn führenden Hersteller von Kondensatoren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf hochwertigen Elektrolyt SMD-Kondensatoren sowie neuerdings auch auf Hybrid Conductive Polymer (EP-Cap) Kondensatoren. Zielmärkte sind Industrieapplikationen sowie Anwendungen im Telecom- und Computerbereich, in der Medizintechnik und im Automotivbereich. Weitere Informationen finden Sie unter www.sunelec.co.jp.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.