Internet World: eins.de begrüßt das 300 000. Mitglied

Lokale Portale in 48 Städten und Regionen / Von Beginn an profitabel

Wiesbaden, (PresseBox) - Der größte deutsche Stadtportal-Betreiber, eins.de, wird während der Fachmesse Internet World in München (23./24. Oktober) sein 300 000. Mitglied begrüßen, teilt die hinter der Community stehende eins.de GmbH mit. Der Branchentreff findet dieses Jahr erstmals auf dem Gelände des Internationalen Congress Centers München (ICM) statt.

eins.de wurde 1999 in Wiesbaden gegründet und betreibt heute 48 verschiedene Stadtportale (z. B. berlin.eins.de, wiesbaden.eins.de) in ganz Deutschland. Durch lokale, regionale und nationale Werbung ist das Unternehmen nach eigenen Angaben von Beginn an profitabel und macht derzeit rund sechs Millionen Euro Umsatz im Jahr.

"300 000 Mitglieder ist natürlich eine stolze Zahl. Besonders erfreulich ist aber unsere Entwicklung im Jahr 2007. Seit Anfang Januar haben wir fast 75 000 neue User hinzugewonnen. Auch die Zahl der Page-Visits auf unseren Seiten ist in dieser Zeit um mehr als 25 Prozent gestiegen", erklärt Enno Uhde, Geschäftsführer der eins.de GmbH.

Diesen Aussagen zufolge profitiert die Community von hoher Kundenbindung. 62 Prozent der Mitglieder waren demnach in den letzten drei Monaten auf einem der lokalen bzw. regionalen Portale angemeldet. eins.de versucht, das Freizeitgeschehen einer Stadt möglichst ganzheitlich abzubilden: Von Information über Unterhaltung und Veranstaltungen bis hin zu einer lokalen Community, in der man Leute aus der eigenen Stadt treffen kann, denen man sonst vermutlich nie begegnet wäre.

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

eins.de ist der größte Betreiber von Stadtportal-Communities und eine der besten Adressen für regionale Online-Werbung in Deutschland. Über 17 Millionen Einwohnern in 48 Städten und Regionen bietet www.stadtname.eins.de (z.B. www.berlin.eins.de) eine "virtuelle Heimat". Mehr als eine Viertelmillion registrierte Nutzer zeichnen sich durch eine außergewöhnlich starke Bindung zur Marke "eins.de" aus. Durch diesen hohen Werbewert kann die Nutzung der Portale für die Verbraucher kostenfrei angeboten werden. Alle Stadtportal-Communities erheben den Anspruch, das Freizeitgeschehen vor Ort ganzheitlich abzubilden: von Informationen über Unterhaltung und Veranstaltungen bis hin zu einer lokalen Internet-Community, in der man sich darstellen, kennen lernen und im realen Leben verabreden kann. Diese Brückenfunktion zwischen Online- und Offline-Leben stellt einen wesentlichen Aspekt des Vermarktungswertes von eins.de dar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

SolarWinds kauft SaaS-Überwachungslösung

So­lar­Winds hat die Über­nah­me des An­bie­ters Log­g­ly, Inc. ab­ge­sch­los­sen und da­mit auch des­sen SaaS-ba­sier­tes, ein­heit­li­ches Pro­to­koll­über­wa­chungs- und Pro­to­kol­lana­ly­se­pro­dukt, das Pro­to­koll­da­ten sam­melt, struk­tu­riert und zu­sam­men­fasst, in das ei­ge­ne Port­fo­lio in­te­griert.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.