Dynamic Yields neuer Audience Export Manager hilft Großunternehmen ihren gesamten Marketing-Stack zu verbessern

Neue Funktion macht umfangreiche Datensätze für die Verwendung in jedem Unternehmenssystem verfügbar

(PresseBox) ( Berlin / New York, )
Dynamic Yield, die KI-basierte Personalization Anywhere™ Plattform, gab heute die Veröffentlichung ihres Audience Export Managers bekannt. Die neuen Funktion ermöglicht Großkunden, alle von Dynamic Yield erfassten Kundendaten im gesamten Unternehmenssystem, einschließlich E-Mail-Service-Providern (ESPs), Anzeigennetzwerken, Call-Center-Lösungen und mehr zu nutzen.

Als Plattform zur Verbesserung der Kundenerlebnisse, sammelt und analysiert Dynamic Yield riesige Mengen an Benutzerdaten und kombiniert CRM, On-Site-Behavior, Kaufhistorie, Produktpräferenzen und mehr, um einen leistungsstarken Datensatz zu erstellen, aus dem die On-Site-Personalisierung durchgeführt wird. Mit dem neuen Audience Export Manager können nun all diese Daten problemlos in anderen Marketing-Systemen abgerufen werden, was Unternehmen umfangreiche Anwendungen ermöglicht.

Folgende Beispiele zeigen, wie der Audience Export Manager eingesetzt werden kann:




Verbessern Sie ihre Marketing-Effizienz und ihren ROI bei der Akquisition auf Anzeigenplattformen, indem zielgerichtete Kampagnen erstellen werden, die auf


Benutzeraffinität




, Treuestufe, CRM-Eigenschaften,


historischem Offline-Kaufverhalten


und mehr basieren.


Erweitern Sie die Reichweite ihrer Kampagnen auf Google und Facebook, indem Lookalike Audiences, basierend auf Dynamic Yields umfangreichen Zielgruppendaten, erstellt werden.


Adressieren Sie Dynamic Yields Zielgruppen-Segmente innerhalb eines ESP, um für jeden Empfänger die relevantesten Inhalte, Werbeaktionen oder Empfehlungen zu liefern.


Reichern Sie First-Party-Plattformen (CRM, BI usw.) mit umfangreichen Kundeninformationen wie On-Site-Behavior, Kaufwahrscheinlichkeit, Affinität, Daten von Drittanbietern und mehr an. Erweiterte Angaben zu Website-Besuchern können zur gezielten Ansprache auf externen Plattformen und zur Durchführung von Datenanalysen für ein besseres Kundenverständnis verwendet werden.

„Präzise Zielgruppendaten sind in letzter Zeit immer wichtiger geworden, da Werbeplattformen wie Google und Facebook Lookalike Audiences für zielgerichtetere Top-of-Funnel-Marketingaktivitäten generieren können. Kunden erwarten mittlerweile, dass E-Mail-Kampagnen, die in ihrem Postfach landen, höchst relevant und personalisiert sind“, sagte Liad Agmon, CEO von Dynamic Yield. „Jetzt können E-Mail-Marketer, Acquisition-Manager und andere Fachleute auf eine Fülle von Verhaltens- und Browsing-Aktivitätsdaten zugreifen, die ihnen zuvor nicht zur Verfügung standen. Auf diese Weise können sie präzisere Nutzersegmente und damit eine bessere Gesamterfahrung für Kunden und Prospects schaffen.“

Nach Veröffentlichung seiner „Offline Purchase Ingestion“ Funktion Anfang letzten Monats ist der Audience Export Manager die neueste Ergänzung in Dynamic Yields „Customer Data Platform“ (CDP) . Das Unternehmen investiert weiterhin stark in die Erweiterung seiner Software-Lösungen für Onboarding, Konsolidierung und Aktivierung, um hochgradig maßgeschneiderte Erfahrungen über den gesamten Marketing-Stack hinweg zu liefern.

Weitere Informationen über die gesamte Bandbreite der Kundendaten-Management-Funktionen von Dynamic Yield finden Sie unter: dynamicyield.com/segmentation
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.