Neue kompas-Version: Stärkere Integration des POS

kompas mit neuester Version auf dem Markt / Neues Feauture kompas POS.Pointer integriert interaktives Digital Signage in den POS / Zahlreiche Verbesserungen wie eine mobile Version von kompas

(PresseBox) ( Köln, )
Der Handel steht vor großen Herausforderungen, die digitale Transformation zu bewältigen. Mit der neuen Version der Digital Signage Softwarelösung kompas bietet dimedis neue Funktionen an, die speziell für den Handel und die Kommunikation am POS nützlich sind. Mit kompas POS.Pointer integriert dimedis interaktives Digital Signage in einen modernen Ladenbau. Wählt der Nutzer auf einer Stele oder einem interaktiven Kiosk-System ein Produkt, wird es im nebenstehenden Regal angeleuchtet. Es funktioniert auch in entgegengesetzter Richtung: Der Kunde kann das Produkt über den Barcode einscannen und erhält auf dem Digital Signage Bildschirm die dazugehörigen Daten, wie Preis, Verfügbarkeit, Zubehör, alternative Produkte angezeigt. Mit der Version kompas 8.0.20 führt dimedis weitere Features wie eine mobile Version von kompas ein, um Statusanzeigen zu erhalten oder eine verbesserte Integration von Audio zu gewährleisten.

Patrick Schröder, Bereichsleiter Digital Signage bei dimedis, über die neue Version von kompas: "Digital Signage ist im Handel nicht mehr weg zu denken. Neben Werbung dienen gerade interaktive Anwendungen als Brücke zwischen stationärem und Online-Handel. kompas bietet alles Notwendige an, um Warenwirtschaft und Online-Shop anzubinden. Mit kompas POS.Pointer erweitern wir unsere Software mit einer direkten physischen Steuerung im Regal, etwa die nahtlose Integration von interkativem Digital Signage mit einer modernen Produktpräsentation im Regal. Wählt der Nutzer ein Produkt auf der Stele aus, so leuchtet es im Regal nebenan auf. Der Nutzer kann nun das Produkt ausprobieren und gleich mitnehmen. kompas ist zudem das ideale Werkzeug, um dynamische Inhalte zu pflegen und das Digital Signage Netzwerk zu managen."

Weitere Highlights der neuen kompas Version 8.0.20

» Kiosk: Hardware-Unterstützung für Jogdials zur Steuerung von kompas Player & Kiosk-Menüs. Ein Jogdial ist ein Bedienelement auf elektronischen Geräten in Form eines mit dem Finger drehbaren Rades.
» Buchung: Anzeige abgelaufener Spots im Playlist-Dialog und Entfernen dieser Spots per Kontextmenü.
» Als erste Funktion unserer Mobile First Strategie erweitern wir das smart.desk Plugin: Statusanzeige eines kompas Players auf dem Smartphone per Scan eines QR-Codes, der am Player- bzw. Monitorgehäuse angebracht werden kann.
» Player: Standard-Vorlagen zur Bildschirmkonfiguration (Full HD Portrait / Querformat).
» Audio: Verbesserte Integration der Steuerung in der kompas Oberfläche.
» Sicherheit: Verzicht auf das Flash-Plugin in der kompas Oberfläche und Verbesserungen beim Login.

Die Funktionsweise von kompas wird in diesem Video kurz erklärt: https://youtu.be/tbeLxqgt4-M

Über kompas

kompas® wurde von der dimedis GmbH aus Köln entwickelt und ist eine der leistungsfähigsten und flexibelsten Digital Signage-Softwarelösungen am Markt. kompas ist für den Digital Signage Anwender intuitiv und einfach per drag&drop nutzbar und wird auf mehr als 6.500 Playern mit über 12.000 Screens in ganz Deutschland genutzt. kompas steuert damit eines der größten Digital Signage Netzwerke Deutschlands. Die kompas Software basiert vollständig auf HTML5. Zur kompas Produktfamilie gehört die preisgekrönte Wegeleitung kompas wayfinding. kompas ist mehrfach ausgezeichnet: 2008, 2011 und 2015 erhielt die Software den viscom Digital Signage Best Practice Award und 2011 den POPAI Digital Award Gold für die "Best Digital Media Technology". Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kompas-software.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.